Download Liste
Locations / Sites
Zurück zu den News

BALU Kinder und Borealis feiern gemeinsam 10. Sommerfest

Das 10. BALU Sommerfest stand unter dem Motto „Wilder Westen“.

© Borealis

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, durfte dieses Jahr bereits zum 10. Sommerfest der Kinderkrebsgruppe BALU des Bayerischen Roten Kreuzes einladen.

Am 6. Juli feierten die BALU Kinder und deren Familien zusammen mit engagierten Borealis Mitarbeitern im Sportheim Haiming das 10. Sommerfest mit einem abwechslungsreichen Programm, das unter dem Motto „Wilder Westen“ stand. Horst Uretschläger und sein Team sorgten mit einem köstlichen Grillbuffet für das leibliche Wohl. Zur Nachspeise gab es für die Gäste leckeres Eis.

Nach dem Mittagessen waren alle eingeladen, das Westerndorf von Josef Reichsöllner zu erkunden. Die jungen Gäste übten sich mit großem Geschick im Stiefelwerfen, verbrachten einige Zeit mit Goldwaschen, machten es sich in den Tipis gemütlich oder ließen sich im Westernstyle schminken. An einer weiteren Station bastelten und gestalteten die Kinder mit viel Freude und Kreativität bunte Armbänder. Die Lasso Show brachte die Kinder, aber auch die Erwachsenen mit außergewöhnlichen Kunststücken zum Staunen.

Michael Freutsmiedl, Standortleiter Borealis Burghausen, hieß neben den BALU Kindern und ihren Familien auch Josef Jung, Direktor des Bayerischen Roten Kreuzes, und Silvana Morgenstern von der Kinderkrebshilfe BALU, die kürzlich die Karenzvertretung von Heidi Prinz übernommen hat, sowie die Mitarbeiterinnen des Roten Kreuzes willkommen. „10 Jahre BALU Sommerfest – dieses Jubiläum zeigt welchen zentralen Stellenwert dieses Fest mittlerweile für die BALU Kinder und Borealis Burghausen hat,“ bestätigt Michael Freutsmiedl. „Es freut mich sehr, dass wir auch dieses Jahr so viele Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern hier im Sportheim Haiming begrüßen durften, um gemeinsam zu feiern und einen schönen Tag zu verbringen.“

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Eva Pfanzelter
Borealis Communications Central Europe
Tel.: +43 732 6981 5733 (Linz, Österreich)
E-Mail: eva.pfanzelter@borealisgroup.com

Das 10. BALU Sommerfest stand unter dem Motto „Wilder Westen“.

© Borealis

Downloads
BALU Kinder und Borealis feiern gemeinsam 10. Sommerfest Deutsch
Das 10. BALU Sommerfest stand unter dem Motto „Wilder Westen“. © Borealis
Michael Freutsmiedl zusammen mit Silvana Morgenstern, Heidi Prinz und Josef Jung beim 10. Borealis Sommerfest. © Borealis
Die jungen Gäste verbrachten einen abwechslungsreichen Nachmittag im Westerndorf. © Borealis
Medienkontakt
Eva Pfanzelter
Senior Communications Specialist Central Europe

Latest News

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

Borealis, Borouge und NOVA Chemicals unter dem Motto „Building Tomorrow Together“ auf der K 2019

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

EverMinds™ – Borealis fördert kreislauforientierte Denkweise mit Recycling-Polyolefinen der Qualitätsmarke Borcycle™ für Top-Performance bei anspruchsvollen Anwendungen

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

Borealis und Neste starten strategische Kooperation um Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie für Kunststoffe voranzutreiben

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

Driving Tomorrow – Borealis und Borouge weisen auf der K 2019 mit globaler Kooperation und Innovation den Weg in die Zukunft

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

Borealis, Henkel und Partner entwickeln innovative, kreislauforientierte Lösungen für flexible Konsumverpackungen

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

Borealis und Borouge liefern Monomateriallösungen für anspruchsvollste Konsumverpackungsanwendungen

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. Oktober 2019

Borealis präsentiert neues BorPure™-Material auf der K 2019

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 4. Oktober 2019

Borealis verstärkt sein Engagement für Kunststoffrecycling durch Investition am Standort Ecoplast

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 23. September 2019

„Alliance to End Plastic Waste“ beteiligt sich an Projekt STOP zur Bekämpfung von Kunststoffabfällen in Indonesien

Mehr erfahren