Download Liste
Locations / Sites
Zurück zu den News

Borealis: Weltweites Polyethylenprojekt in Kasachstan wird nicht umgesetzt

Borealis gibt bekannt, die Entwicklung eines integrierten Cracker- und Polyethylenprojekts in der Republik Kasachstan nicht weiter voranzutreiben. Die Entscheidung, dieses Projekt nicht umzusetzen, basiert auf einer gründlichen Bewertung aller Aspekte des potenziellen Unternehmens und wird durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sowie der erhöhten Unsicherheit zukünftiger Marktannahmen beeinflusst.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications
Tel.: +43 1 22 400 772 (Vienna, Austria)
E-mail: virginia.mesicek@borealisgroup.com

Downloads
20 05 19 Borealis: Weltweites Polyethylenprojekt in Kasachstan wird nicht umgesetzt_DE Englisch, Deutsch
Medienkontakt
Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications

Latest News

Pressemitteilung – 26. Mai 2020

Borealis ernennt Erik van Praet zum Vice President Innovation & Technology

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 14. Mai 2020

Borealis unterstützt österreichische Gesichtsmaskeninitiative durch Herstellung von PP-Meltblown-Vliesen als Filtrationsmedium auf einzigartiger Pilotlinie in Linz

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 10. Mai 2020

Vorfall bei Borealis in Stenungsund, Schweden

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 6. Mai 2020

Solide Performance im ersten Quartal 2020 trotz drohender Auswirkungen von COVID-19 und sinkender Ölpreise

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 28. April 2020

Borealis installiert Fieberscanner in mehreren Produktionsanlagen nach erfolgreichem Pilotprojekt in Kallo, Belgien

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. April 2020

Borealis und Borouge setzen neue Brandschutzstandards mit neuartigem flammbeständigem Material

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 15. April 2020

Borealis erwirbt die volle Beteiligung von NOVA Chemicals am Novealis Joint Venture

Mehr erfahren

News – 3. April 2020

Betrieb während der COVID-19-Pandemie, Update 2. April 2020

Mehr erfahren

News – 18. März 2020

Unternehmensbetrieb während der Coronavirus-Epidemie (COVID-19)

Mehr erfahren