Download list
Locations / Sites
Contacts
Login

We go beyond boundaries.
Together.

Want to be part of the team in our Melamine and Fertilizer Business? Borealis is committed to making new discoveries – and that includes finding pioneering members to join our team.

Ingenieur für statisches bzw. rotierendes Equipment (m/w)

  • Location: Austria, Linz
  • Type: Unbefristet
  • Application Deadline: 31/01/2021
  • Hours: Vollzeit

Apply now

Als Discipline Engineer am Standort Linz sind sie aktiver Teil unseres Instandhaltungsteams. Sie erarbeiten vorbeugende technische Maßnahmen, um die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Produktionsanlagen zu erhöhen.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen dabei

  • Technische Unterstützung von Projekten und Detailengineering im Bereich statisches und rotierendes Equipment im Zuge von Neubeschaffungen
  • Erstellung von Spezifikationen für die Beschaffung von neuem Equipment bzw. Ersatzteilen
  • Weiterentwicklung und konstruktive Verbesserung von Apparaten mit Bezug auf Korrosion, Verschleiß, Undichtigkeiten, etc., um die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen
  • Bewertung und Ursachenforschung von Schadensfällen bei statischem und rotierendem Equipment ggf. unter Einbeziehung von Sachverständigen oder anderen Experten
  • Festlegung und Planung von Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen für im speziellen einerseits für unser Rotating Equipment wie Turbinen, Verdichter, Kompressoren und anderseits für unser statisches Equipment wie Rohrleitungen, Apparate, Armaturen und Ähnliches
  • Technische Betreuung von Kontraktoren bei Generalüberholungen von rotierenden sowie statischen Equipment in Zusammenarbeit mit externen Prüfinstituten
  • Übernahme von Projektmanagementaufgaben

 Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen

  • Engineering-Ausbildung (Master) mit technischem Hintergrund, Universitäts-/ Fachhochschulabschluss in Maschinenbau, Mechatronik, Verfahrenstechnik oder vergleichbares.
  • 1 bis 5 Jahre Erfahrung in der (petro-)chemischen Industrie von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP R/3, Solide Edge von Vorteil)
  • Kundenorientierung/ Stakeholdermanagement
  • Teamgeist sowie Kompetenz in Konfliktlösung
  • Lösungsorientiertes Denken
  • Eigeninitiative und selbstorganisierende Arbeitsweise
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten eine wettbewerbsfähige Entlohnung beginnend bei € 46.525,22 Jahresbrutto für 38 Stunden/Woche, basierend auf dem Kollektivvertrag für Angestellte der chemischen Industrie, sowie variable Vergütung und ein Pensionskassensystem an.

Sollten Sie an dieser Rolle interessiert sein und die meisten der oben genannten Kriterien erfüllen, dann bewerben Sie sich bitte online.

Apply now

Contacts

+43 732 6914 3484
Raninger Roland