Products
Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list

Job Search

Want to be part of the team? Borealis is committed to making new discoveries – and that includes finding pioneering members to join our team.

Verhaltenspsychologe/in für den Bereich Health & Safety

  • Location: Austria, Linz
  • Type: Permanent
  • Application Deadline: 30/04/2018
  • Hours: Full-time

Apply now

Borealis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe. Borealis hat seine Konzernzentrale in Wien, Österreich, und beschäftigt rund 6.600 Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Borealis Umsatzerlöse von EUR 7,5 Milliarden und einen Nettogewinn von EUR 1.095 Millionen.

Für unseren Standort in Linz suchen wir derzeit im Bereich Health & Safety nach einem/einer Verhaltenspsychologen/in

Ihre Aufgaben

  • Fokus auf den Tagesbetrieb und Unterstützung der Implementierung von Health, Safety & Environment (HSE) Methoden und Best Practices mit Fokus auf menschliche Verhaltensweisen
  • Unterstützung der jeweiligen Managementteams mit Rat und Fachwissen von HSE Seite, um dem Unternehmen dabei zu helfen, seine Ziele zu erreichen
  • Ermöglicht die beständige Implementierung von HSE-Initiativen auf lokaler Ebene unter besonderer Berücksichtigung von Verhalten und Entscheidungsfindungsprozessen
  • Anpassung von Methoden, Zielen und Implementierungsplänen an lokale Anforderungen
  • Überwachung und Evaluierung der HSE Performance, Erkennung und Nutzung von Verbesserungspotenzialen, Unterstützung bei der Implementierung und Erstellung die entsprechenden internen und externen Berichte
  • Aufbau von Beziehungen zu den lokalen Behörden und Vertretung des Unternehmens in lokalen Unternehmensnetzwerken
  • Sorgt für die Prüfung aller HSE-relevanten Entwicklungen im jeweiligen Bereich gemäß der lokalen Gesetzgebung
  • Vertritt den Standort und leistet über die gemeinsame HSE-Plattform einen Beitrag zu lang- und kurzfristigen Strategien und Zielen
  • Unterstützt die Entwicklung von HSE-Kompetenzen in der jeweiligen HSE-Plattform mit Fachwissen
  • Leistet einen Beitrag zu konzernweiten Untersuchungen und teilt Best Practices und Erfahrungswerte

Anforderungsprofil

  • Universitätsabschluss auf Masterebene (zB Psychologie, Sozialpsychologie, Wirtschaftspädagogik oä.)
  • Erste Berufserfahrung erwünscht (vorzugsweise in der Chemischen Industrie)
  • Stärke in der Kommunikation, Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Selbstbewusstes Auftreten und Überzeugungskraft
  • HSE Bewusstsein
  • Kundenorientierung
  • Teamgeist
  • Innovatives Denken (“out of the box”)

Weitere Informationen

Wir bieten eine wettbewerbsfähige Entlohnung beginnend bei € 42.913,50 Jahresbrutto, basierend auf dem Kollektivvertrag für Angestellte der chemischen Industrie, sowie variable Vergütung an.

Sollten Sie an dieser Rolle interessiert sein und die meisten der oben genannten Kriterien erfüllen, dann bewerben Sie sich bitte online.

Apply now

Contacts

+43 6981 5011
Bettina Farthofer