Download Liste
Locations / Sites
Zurück zu den News

Borealis präsentiert innovatives, ADCA-freies Isoliermaterial HE1355 für Telekommunikationskabel

Foto: Borealis entwickelt das erste nachhaltige ADCA freie Isoliersystem für Daten- und Telekommunikationskabel

Das weltweit erste chemisch geschäumte, hochdichte Polyethylen ohne Azodicarbonamid

Borealis kündigt den globalen Produktstart von HE1355 an, einem hochdichten Polyethylen (HDPE) ohne Azodicarbonamid (ADCA). Diese weltweit erste chemisch geschäumte, ADCA-freie Materialsorte wurde für die Herstellung von Telekommunikationskabeln entwickelt.

Diese Marktneuheit baut auf Borealis‘ langjähriger Innovationserfolgsgeschichte in den anspruchsvollsten Kabel- & Drahtsegmenten auf. Als zuverlässiger Branchenpartner nutzt Borealis seine Innovationskraft, um Kabelhersteller dabei zu unterstützen, ihre Produktionsbetriebe fit für die Zukunft zu machen: Die Verwendung von HE1355 erlaubt diesen, jegliche Probleme aufgrund der geplanten Einbeziehung von ADCA im Annex XIV („Zulassungsliste“) der EU-Verordnung „REACH“ zu vermeiden. Kabelproduzenten können folglich die Produktion reibungslos und ungeachtet möglicher Störungen durch Gesetzesänderungen weiterführen.

Borealis entwickelt das erste nachhaltige ADCA freie Isoliersystem für Daten- und Telekommunikationskabel

Die chemische Verbindung ADCA wird hauptsächlich als Triebmittel in der Produktion geschäumter Kunststoffe eingesetzt. Derzeit wird diese von der Europäischen Chemikalienagentur als besonders bedenkliche Substanz (SVHC) eingestuft. Vor kurzem jedoch wurde empfohlen, den Stoff in den Annex XIV von REACH, die sogenannte „Zulassungsliste“, aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme in die Liste müssten Produzenten, Weiterverarbeiter und andere nachgelagerte Nutzer um eine vorübergehende Sondergenehmigung für die Verwendung dieser Substanz in der Produktion ansuchen. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums der Kabelbranche durch die Digitalisierung könnte eine solche Maßnahme nachteilige Auswirkungen auf die globale Versorgungskette mit sich bringen.

Angesichts der potenziell störenden Effekte für die Kabelindustrie hat Borealis mit dem neuen HDPE-Verbundstoff HE1355 eine Lösung für seine globalen Kunden entwickelt. HE1355, das weder ADCA noch andere SVHCs beinhaltet, erzielt die gleiche technische Performance wie andere derzeit am Markt verfügbare, chemisch geschäumte HDPE-Materialien. Es verbindet die erwiesenen Vorteile seiner Vorgänger, der Borealis-Werkstoffe HE1345 und HE1344: überragende Verarbeitbarkeit, hervorragende Stabilisierung und die für eine schnelle vielpaarige Montage erforderliche Zähigkeit.

Aufgrund seiner optimalen Zellstruktur eignet sich HE1355 insbesondere für Anwendungen wie Schaum- oder Schaumhaut-Isolierungen für einadrige Telefon- und Datenkabel mit einer typischen Ausdehnung von 35-40 % sowie für Trockenkern- und mit Vaseline gefüllte Kabel.

Der neue Werkstoff wurde vor seiner globalen Markteinführung im Jahr 2019 im Rahmen einer Reihe von Kundenversuchen erfolgreich getestet.

„Mit der Entwicklung von HE1355 hat Borealis die Anforderungen mehr als übertroffen, um seinen Kunden eine innovative Hochleistungslösung bieten zu können, die einen reibungslosen Umstieg von bestehenden Materialien auf einen neuen und verbesserten Werkstoff ermöglicht“, erklärt Bart Verheule, Borealis Head of Marketing, Energy. „Indem wir mit HE1355 einen ADCA-freien Weg einschlagen, schaffen wir eine Win-Win-Situation für alle: Zum einen ist die Zukunft der Kabelproduzenten im Hinblick auf die Auswirkungen eines möglichen ADCA-Verbots gesichert, zum anderen können wir den Produzenten dabei helfen, die Welt mit Energie zu versorgen.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications
Tel.: +43 1 22 400 772 (Wien, Österreich)
E-Mail: virginia.mesicek@borealisgroup.com

photo: Borealis is bringing energy all around by delivering more sustainable, ADCA-free solution

Downloads
2020 01 22 Borealis präsentiert innovatives, ADCA-freies Isoliermaterial HE1355 für Telekommunikationskabel Englisch, Deutsch
photo: Borealis is bringing energy all around by delivering more sustainable, ADCA-free solution photo: © Borealis
photo: Borealis is bringing energy all around by delivering more sustainable, ADCA-free solution photo: provided
Medienkontakt
Virginia Mesicek
Senior Manager External Communications

Latest News

Pressemitteilung – 24. September 2020

Borealis erhält Darlehen der Europäischen Investitionsbank zur Entwicklung von Lösungen für eine Kunststoff-Kreislaufwirtschaft

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 22. September 2020

Borealis und MENSHEN bringen neue Verpackungsverschlüsse aus Post-Consumer-Recyclingmaterial auf den Markt, um unser Leben nachhaltiger zu gestalten

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 18. September 2020

Borealis präsentiert the Bornewables™ – neues Portfolio kreislauforientierter Premium-Polyolefine

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 16. September 2020

Borealis ernennt Christopher McArdle zum Vice President Polyolefins Strategy & New Business Development

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 3. September 2020

Borealis Borlink™-Technologie treibt die deutsche Energiewende voran

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 31. August 2020

Borealis schließt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an südkoreanischem Compounder DYM Solution Co. Ltd erfolgreich ab

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 6. August 2020

Borealis liefert trotz Covid-19 und schwachem Ölpreis positives Finanzergebnis im zweiten Quartal

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 28. Juli 2020

Siegwerk tritt Project STOP zur Bekämpfung von Kunststoffabfällen in Indonesien bei

Mehr erfahren

Pressemitteilung – 6. Juli 2020

Borealis erhöht den Anteil an erneuerbarer Energie für den Betrieb seiner Anlagen in Finnland deutlich

Mehr erfahren