Download Liste
Locations / Sites

Kreislaufwirtschaft

Kreislaufwirtschaft

Kunststoffe bieten viele Vorteile, darunter Funktionalität, Leichtigkeit, Haltbarkeit, Sicherheit und Vielseitigkeit. Die derzeitige Kunststoffwirtschaft hat jedoch Nachteile, die immer offensichtlicher werden. Kunststoffverpackungen sind eine wertvolle und endliche Ressource, die aber meist auf Deponien landen - nur wenig wird aufbereitet. Diese rein lineare Kunststoffwirtschaft führt dazu, dass nach einem Erstverwendungszyklus 95 % des Wertes des Kunststoffverpackungsmaterials verloren gehen, etwa 80 bis 120 Milliarden US-Dollar. Zudem werden Kunststoffverpackungen häufig nicht gesammelt und beeinträchtigen so lebenswichtige natürliche Systeme wie den Ozeane.

Diese Nachteile zu überwinden ist für Borealis sowohl eine Notwendigkeit als auch eine Chance. Durch die Verbesserung der Materialeffizienz (durch Wiederverwendun, Recycling und die Verwendung erneuerbarer Rohstoffe) ist es möglich, bessere wirtschaftliche und ökologische Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig die vielen Vorteile von Kunststoffverpackungen zu nutzen. Borealis hat daher die Kreislaufwirtschaft von Polyolefinen als wesentliches Thema und einen der drei Schwerpunktbereiche seiner Nachhaltigkeitsstrategie identifiziert. Der Konzern hat sich zum Ziel gesetzt, in diesem Bereich führend zu werden.

Projekte

Show more

Dialog mit den Stakeholdern, um System-, Markt- und Technologiebarrieren zu beseitigen

Borealis bewirbt die Kreislaufwirtschaft in der gesamten Branche, indem sich das Unternehmen im Rahmen von Initiativen, Aktivitäten und Plattformen engagiert, die Recyclingmöglichkeiten und -lösungen vorantreiben.

Nachhaltigkeit

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns