Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list

Cookies on the Borealis website If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies from this website.
If you would like to change your preferences you may do so by following these instructions. Cookie Policy

Accept

Back

BALU Kinder verbringen mit Borealis einen fröhlichen Sommertag

„Gruß an den Himmel“ – Die Gäste des BALU Sommerfestes ließen Luftballons mit ihren Wünschen in den Himmel steigen.

© Borealis

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, durfte auch dieses Jahr das Sommerfest der Kinderkrebsgruppe BALU des Bayerischen Roten Kreuzes organisieren.

Im Sportheim Haiming fand am 8. Juli ein abwechslungsreiches und spannendes Sommerfest statt, bei dem die BALU Kinder und deren Familien zusammen mit engagierten Borealis Mitarbeitern einen entspannten Tag verbringen konnten. Für das leibliche Wohl wurde mit einem leckeren Grillbuffet von Horst Urestschläger und seinem erfahrenen Team gesorgt.

Am Programm stand unter anderem eine Reptilienshow mit Manfred Werdan, der für diesen guten Zweck seine Dienste unentgeltlich zur Verfügung stellte. Die mutigsten Gäste duften sich ganz nah an die beeindruckenden Reptilien heranwagen und erfuhren Wissenswertes über den Umgang mit den außergewöhnlichen Tieren. Anschließend wurden die Kinder und Erwachsenen vom Zauberclown Giggi, Astrid Eder, in die magische Welt der Zauberei entführt. Wer sich nach einem leckeren Eis sportlich betätigen wollte, konnte beim gemeinsamen Fußballspiel sein Talent unter Beweis stellen.

Michael Freutsmiedl, Standortleiter Borealis Burghausen, begrüßte neben den BALU Kindern und ihren Familien auch Wolfgang Beier, 1. Bürgermeister der Gemeinde Haiming, Josef Jung, Direktor des Bayerischen Roten Kreuzes und Heidi Prinz, von der Kinderkrebshilfe BALU sowie alle engagierten Mitarbeiterinnen des Roten Kreuzes. „Wir sind sehr stolz darauf bereits zum achten Mal das BALU Sommerfest für die Kinder und deren Familien organisieren zu dürfen, " bestätigt Michael Freutsmiedl, Standortleiter Burghausen. „Es ist schön zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Kinder an dem Fest teilnehmen und es ist uns eine Freude dazu beizutragen, dass die Kinder und Familien einen unbeschwerten Tag erleben können."

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Eva Pflanzelter
Senior Communications Specialist, Central Europe
Tel.: +43 732 6981 5733
E-Mail: eva.pflanzelter@borealisgroup.com

„Gruß an den Himmel“ – Die Gäste des BALU Sommerfestes ließen Luftballons mit ihren Wünschen in den Himmel steigen.

© Borealis

Downloads
BALU Kinder verbringen mit Borealis einen fröhlichen Sommertag German
„Gruß an den Himmel“ – Die Gäste des BALU Sommerfestes ließen Luftballons mit ihren Wünschen in den Himmel steigen. © Borealis
Von links nach rechts: Josef Jung zusammen mit Michael Freutsmiedl, Heidi Prinz und Wolfgang Beier beim Borealis Sommerfest im Sportheim Haiming. © Borealis

Related News

Media Release – 02/05/2016

Borealis sponsert Stipendien für Spitzenleistungen an der Webster University

Read more

Media Release – 18/03/2016

Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz

Read more

Media Release – 14/03/2016

Borealis und Borouge: „Bringing Energy All Around“ auf der Wire Düsseldorf 2016

Read more

Media Release – 04/03/2016

Borealis liefert neues Rekordergebnis 2015 mit einem Nettogewinn von EUR 988 Millionen

Read more

Media Release – 04/03/2016

Borealis uppvisar ett extraordinärt resultat med en nettovinst på 988 miljoner euro för 2015

Read more

Media Release – 04/03/2016

Borealis enregistre des résultats records exceptionnels avec un bénéfice net de 988 millions d’euros en 2015

Read more

Media Release – 03/03/2016

Technikqueens zu Besuch bei Borealis in Linz

Read more

Media Release – 29/02/2016

Borealis och Förbundet Unga Forskare startar Sommarforskarskola

Read more

News – 25/02/2016

Österreich sucht die Technikqueens 2016

Read more