Download list
Locations / Sites
Contacts
Login
Back to News

Borealis feiert mit BALU Kindern ein Sommerfest mit viel Spaß, Magie und Unbeschwertheit

Am Samstag, den 22. Juni 2013 lud Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe die BALU Kinder der Kinderkrebsgruppe BALU des bayerischen Roten Kreuzes, ihre Geschwister und Familien zum jährlichen Sommerfest ins Sportheim Haiming ein.

Bereits zum vierten Mal gestaltete Borealis einen abwechslungsreichen und unbeschwerten Tag im Sportheim Haiming mit viel Spaß und einem Stück Unbeschwertheit. In diesem Jahr verzauberte Hermano Il Magico die kleinen Gäste mit seinen Tricks, aber auch eine Bastelecke, Pferdekutschenrundfahrten, Luftballonfiguren und Glitzertattoos gehörten mit zum Programm. Die Tanzgruppe "movetoohot" begeisterte nicht nur die kleinen Gäste mit ihrer Show und der anschliessenden Möglichkeit, die coolen Moves selbst auszuprobieren.

Wie auch in den vergangenen Jahren sorgte Horst Uretschläger vom Sportheim Haiming mit seinem Team rundum für das leibliche Wohl.

Borealis Standortleiter Jürgen Mader begrüßte neben den BALU Kindern und ihren Familien auch Josef Pittner, 2. Bürgermeister der Gemeinde Haiming und Gerda Winkler, Leiterin Soziale Dienste des Bayerischen Roten Kreuzes.

"Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist uns die Wichtigkeit, unsere soziale Verantwortung als Unternehmen wahrzunehmen sehr bewusst" sagt Jürgen Mader. "Es bereitet uns sehr viel Freude, das Sommerfest für die BALU Kinder und ihre Familien zu organisieren und es ist schön zu sehen, mit wie viel Spaß und Enthusiasmus die Kinder diesen Tag geniessen."

Scheckübergabe an BALU

Ebenfalls weitergeführt wurde die im Jahr 2011 ins Leben gerufene Idee, den Borealis Linz Donau Marathon mit einer Sammelaktion für BALU zu verbinden. Alle Teilnehmer spendeten den Betrag des Startgeldes plus zusätzlich 3 Euro für jeden gelaufenen Kilometer. Zusätzlich spendeten Mitarbeiter in einer Aktion für die Kaffeekasse. Der so entstandene Betrag wurde vom Unternehmen auf 750 Euro aufgerundet und im Rahmen des BALU Sommerfestes von Jürgen Mader an Gerda Winkler überreicht, die sich über den Scheck sehr freute.

"Wir unterstützen die BALU Kinder nun schon seit mehreren Jahren und wir wollen unsere Unterstützung sowohl finanziell als auch durch unser persönliches Engagement weiter fortsetzen." so Jürgen Mader.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Eva Pfanzelter
Senior Communications Specialist Central Europe
Tel.: +43 (0)732 6981 5733
E-mail: eva.pfanzelter@borealisgroup.com

Media Contact
Virginia Wieser
Senior Manager, Corporate Communications, Brand & Reputation

Latest News

Media Release – 28/07/2020

Siegwerk tritt Project STOP zur Bekämpfung von Kunststoffabfällen in Indonesien bei

Read more

Media Release – 06/07/2020

Borealis erhöht den Anteil an erneuerbarer Energie für den Betrieb seiner Anlagen in Finnland deutlich

Read more

Media Release – 25/06/2020

Borealis und Borouge unterstützen durch „Water for the World“ ein Projekt zur nachhaltigen Wasserversorgung für mehr als 50.000 Menschen im Großraum Maputo, Mosambik

Read more

Media Release – 24/06/2020

Lafarge, OMV, VERBUND und Borealis starten eine sektorübergreifende Zusammenarbeit für die Abscheidung und Nutzung von CO2 im großindustriellen Maßstab

Read more

News – 22/06/2020

Borealis erhält Innovation Award 2020/2021 für Österreichs ideenreichste Unternehmen

Read more

Media Release – 10/06/2020

Gemeinsam die Corona Pandemie stoppen: Borealis und paper republic starten Initiative zur Produktion nachhaltiger Gesichtsmasken

Read more

Media Release – 26/05/2020

Borealis ernennt Erik van Praet zum Vice President Innovation & Technology

Read more

Media Release – 19/05/2020

Borealis: Weltweites Polyethylenprojekt in Kasachstan wird nicht umgesetzt

Read more

Media Release – 14/05/2020

Borealis unterstützt österreichische Gesichtsmaskeninitiative durch Herstellung von PP-Meltblown-Vliesen als Filtrationsmedium auf einzigartiger Pilotlinie in Linz

Read more