Download list
Locations / Sites
Contacts
Login
Back to News

Borealis Linz unterstützt Diakoniewerk durch Weihnachtsaktion

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, veranstaltete am 14. Dezember 2013 einen Weihnachtsmarkt vor den Toren des Chemieparks Linz. Eingeladen waren rund 1.250 Borealis Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien.

Das Borealis Management Team in Linz nutzt diese tolle Gelegenheit jedes Jahr, um sich sozial zu engagieren und um auf karitative Zwecke aufmerksam zu machen. Wie bereits 2012 für die Caritas, wurden die Besucher des Weihnachtsmarktes 2013 dazu eingeladen, mit einer Spende das Diakoniewerk Oberösterreich zu unterstützen.

Neben einer Spendenaktion unterstützte Borealis das Diakoniewerk durch ein besonderes Geschenk, das jeder Besucher des Borealis Weihnachtsmarktes erhielt. Hierbei handelte es sich um herrlich duftende Badepralinen, die in Handarbeit von Menschen mit Behinderung, in einer Werkstätte des Diakoniewerk in Ried in der Riedmark hergestellt wurden.

„Die Badepralinen waren für uns aus mehreren Gründen etwas ganz besonderes. Wir konnten mit diesem Geschenk nicht nur unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Freude bereiten, sondern gleichzeitig eine tolle Einrichtung unterstützen. Ich denke aber vor allen Dingen, dass ein Geschenk, dass eine Geschichte erzählt und einen solchen Hintergrund besitzt, dieses um einiges wertvoller macht,“ sagt Hubert Puchner, Geschäftsführer Borealis Agrolinz Melamine GmbH.

Am 16. Dezember 2013 besuchte Hubert Puchner das Diakoniewerk, wo er herzlich von der Rektorin des Evangelischen Diakoniewerk Gallneukirchen, Mag. Christa Schrauf empfangen wurde. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und bedanken uns bei den Borealis Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für diese Initiative. Damit haben wir mehr Möglichkeiten, auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen die wir begleiten, einzugehen“, ergänzt Rektorin Christa Schrauf während des Besuchs.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Eva Pfanzelter, Communications Central Europe
Tel.: +43 (0)732 9681 5733 (Linz, Österreich)
E-mail: eva.pfanzelter@borealisgroup.com

Media Contact
Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications

Latest News

Media Release – 31/10/2018

Borealis uppvisar ett stabilt kvartal, fokuserar på tillväxt och stärker ytterligare sitt engagemang för plaståtervinning

Read more

Media Release – 30/10/2018

„Project STOP“: Verstärktes Engagement und nächste Städtepartnerschaften auf „Our Ocean Conference 2018“ in Bali, Indonesien, angekündigt

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis allekirjoitti aiesopimuksen eteläkorealaisen kemianteollisuuden valmistajan DYM Solution Co:n osake-enemmistön ostamisesta

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis unterzeichnet Vertrag über Mehrheitsbeteiligung an südkoreanischem Compounder DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis signe un accord en vue d'acquérir une participation majoritaire dans l'entreprise sud-coréenne de matériaux composites DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis tekent overeenkomst om controlerend belang te verwerven in Zuid-Koreaanse compoundproducent DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis undertecknar avtal om att förvärva en majoritetsandel i sydkoreanska compounding-företaget DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis unterstützt globale Initiative „A Line in the Sand” zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung durch Kunststoffe und verpflichtet sich, die Produktion von Kunststoffrezyklaten bis 2025 zu vervierfachen

Read more

Media Release – 24/10/2018

Borealis gibt Kooperation mit dem Startup Qpinch zur Weiterentwicklung revolutionärer Wärmerückgewinnungstechnologie bekannt

Read more