Back to News

Borealis präsentiert Portfolio kreislauforientierter Plastomere und Elastomere auf Basis erneuerbarer Rohstoffe

Foto: Borealis stellt die Bornewables™-Linie von Queo™ vor, eine Palette an Plastomeren und Elastomeren, die auf erneuerbaren Rohstoffen basieren

© Borealis

  • Borealis stellt die Queo™ Bornewables™-Produktlinie vor: eine Palette an Plastomeren und Elastomeren, die auf erneuerbaren Rohstoffen basieren
  • Diese Markteinführung folgt auf die internationale Nachhaltigkeits- und Kohlenstoffzertifizierung (ISCC PLUS) der Borealis-Produktionsanlage in Geleen, Niederlande, wo die Queo™-Produkte hergestellt werden
  • Mit seiner neuen Produktlinie bedient Borealis die wachsende Kundennachfrage nach nachhaltigen Lösungen, ohne dabei Kompromisse hinsichtlich Qualität und Performance einzugehen
  • Ein weiterer Schritt im Zuge der EverMinds™-Mission, die den Umstieg auf eine Kreislaufwirtschaft vorantreibt

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Hochleistungsplastomeren und -elastomeren, welche die physikalischen Eigenschaften von Kautschuk mit den Verarbeitungsvorteilen von Thermoplasten kombinieren, stetig gestiegen. Dieser Trend geht einher mit einer immer dringlicheren Nachfrage nach nachhaltigen Produktlösungen, die dieselbe Materialleistung bieten, aber mit kreislauforientierten Inhaltsstoffen und einem reduzierten Kohlenstofffußabdruck.

Der Borealis-Standort in Geleen, Niederlande, beherbergt die Produktionsanlagen für Queo™, Borealis' Palette von Plastomeren und Elastomeren aus Hochleistungs-Polyolefin. Im März 2023 erhielt die Produktionsstätte die Internationale Nachhaltigkeits- und Kohlenstoffzertifizierung (ISCC PLUS): Damit war Borealis in der Lage, eine neue Produktlinie zu entwickeln, um die Kundennachfrage nach kreislauforientierten Lösungen zu bedienen: die Queo Bornewables™-Produktpalette.

Diese neue Produktlinie, die auf ISCC PLUS-zertifizierten erneuerbaren Rohstoffen basiert, stellt eine Erweiterung des Bornewables-Portfolios kreislauforientierter Polyolefinprodukte dar, welche die gleiche Materialperformance wie auf fossilen Rohstoffen basierende Polyolefine bieten, jedoch von diesen entkoppelt sind und weniger Kohlenstoffemissionen verursachen.

Eine nachhaltige Lösung mit Mehrwert, die keine Qualitätskompromisse eingeht

Die mit Hilfe der unternehmenseigenen Borceed™-Technologie hergestellten Queo-Produkte schließen die Leistungslücke zwischen herkömmlichen Kunststoffen wie Polyethylen (PE) und herkömmlichen Elastomeren wie Ethylen-Propylen-Dien-Monomer (EPDM). Zu den Einsatzbereichen zählen die Automobilindustrie, flexible und feste Verpackungen, Haushaltswaren sowie der Kabel- & Drahtbereich.

„Die Queo Bornewables-Palette bietet Lösungen mit Mehrwert, die es den Kunden von Borealis ermöglichen, weiterhin von der unübertroffenen Dichtheit, Flexibilität, Kompatibilität und Verarbeitbarkeit von Queo zu profitieren und dabei gleichzeitig ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen“, erklärt Britta Warnke, Borealis Vice President Commercial, Advanced Products and Mobility.

Die Queo Bornewables-Palette ist ISCC PLUS-zertifiziert und basiert auf dem Massenbilanzansatz – einem Produktkettenmodell, das es ermöglicht, nachhaltige Inhaltsstoffe von der Quelle bis zum fertigen Produkt zu verfolgen und zu überprüfen. Die Bornewables-Rohstoffe werden ausschließlich aus Abfall- und Reststoffströmen gewonnen: aus Pflanzenölprodukten sowie aus Ölabfällen und Reststoffen, wie zum Beispiel Altspeiseöl.

Die Verwendung erneuerbarer Rohstoffe ist ein Schlüsselelement des kreislauforientierten Kaskadenmodells von Borealis, das verdeutlicht, wie das Unternehmen den Umstieg der Kunststoffindustrie von einer linearen zur kreislauforientierten Produktion vorantreiben will.

Die Einführung kreislauforientierter Plastomere und Elastomere ist Borealis‘ nächster Schritt, um die Kreislaufwirtschaftsziele des Unternehmens zu erreichen: Bis 2025 will Borealis den Anteil kreislauforientierter Produkte und Lösungen an seinem Portfolio auf 600 Kilotonnen pro Jahr vervierfachen. Bis 2030 soll das globale Absatzvolumen an Produkten und -lösungen für die Kreislaufwirtschaft 1,8 Millionen Tonnen pro Jahr erreichen, wodurch Kunststoffabfall zu einer wertvollen Ressource wird, die wiederverwendet werden kann.

„Die Queo-Plastomere und -Elastomere der Bornewables-Palette stärken unsere Position als weltweit führendes Unternehmen der Kreislaufwirtschaft“, erklärt Chris McArdle, Borealis Vice President Circular Economy Solutions and New Business Development: „Diese Produkteinführung ist ein weiterer Schritt im Rahmen unserer EverMinds-Mission, den Umstieg auf eine Kunststoff-Kreislaufwirtschaft voranzutreiben, und unterstreicht, wie wir die Grundlagen neu erfinden, um unser Leben noch nachhaltiger zu machen.“

ENDE

Medienkontakte:

Borealis Group Media Desk
Virginia Wieser, Lena Lehner, Karin Schober
Tel.: +43 1 22 400 899 (Wien, Österreich)
E-Mail: media@borealisgroup.com

Foto: Borealis stellt die Bornewables™-Linie von Queo™ vor, eine Palette an Plastomeren und Elastomeren, die auf erneuerbaren Rohstoffen basieren

© Borealis

Downloads
Foto: Borealis stellt die Bornewables™-Linie von Queo™ vor, eine Palette an Plastomeren und Elastomeren, die auf erneuerbaren Rohstoffen basieren © Borealis
Media Contact
Group Media Desk
+43 1 22 400 899 (Vienna, Austria)
media@borealisgroup.com

Latest News

Media Release – 05/07/2023

Borealis finalise la vente de ses activités Azote à AGROFERT

Read more

News – 01/09/2022

Borealis PEC-Rhin SAS : Egalité Professionnelle

Read more

News – 18/08/2022

Après la résiliation de tous les contrats avec Irem, Borealis procède à un nouvel appel d'offres pour la majorité des contrats de construction de PDH à Kallo, Belgique

Read more

Media Release – 04/02/2021

Borealis enregistre un solide résultat financier pour 2020 malgré un environnement de marché volatil

Read more

Media Release – 25/11/2020

Fin de la dispersion d’un panache de fumée orangé qui s’est produit sur notre site Borealis de Grandpuits

Read more

Media Release – 04/11/2020

Malgré un environnement de marché difficile, mais en amélioration, Borealis enregistre de solides résultats financiers pour le troisième trimestre

Read more

Media Release – 06/08/2020

Malgré la crise du COVID-19 et des prix du pétrole à la baisse, Borealis enregistre des résultats financiers positifs pour le deuxième trimestre

Read more

Media Release – 25/07/2020

Déclenchement électrique sur le site Borealis à Grand-Quevilly

Read more

Media Release – 25/07/2020

Déclenchement électrique sur le site Borealis à Grand-Quevilly - point de situation de 13h00

Read more