Download list
Locations / Sites
Contacts
Login
Back to News

Borealis startet Direktvertrieb in Südafrika

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, gibt die Errichtung einer neuen Vertriebsniederlassung in Johannesburg, Südafrika, bekannt. Der neue Standort, dessen Eröffnung für August 2017 geplant ist, ermöglicht es Borealis einen ausgewogenen Mix aus direktem und indirektem Verkauf anzubieten und somit den Kundenservice zu verbessern.

Südafrika gilt als wachsender Markt und hat insbesondere in der Kunststoffbranche großes Wachstumspotential. Borealis möchte dieses Wachstumspotential durch die Intensivierung des Direktvertriebs voll ausschöpfen – der Fokus liegt dabei in erster Linie auf dem Vertrieb von Rohrsystemen und Verbrauchsgütern. Rohstoffe werden sowohl Borealis in Europa als auch Borouge in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, liefern. Das neue Unternehmen, das sich in Johannesburg befindet und auch dort registriert wurde, wird von Andrew Pienaar geleitet, der zuletzt bei Polysaf Chemical (Pty) Ltd in Südafrika tätig war.

Borealis ist durch seinen Absatzmittler Chemimpo, der seit 2013 zur IMCD Gruppe gehört, bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten am südafrikanischen Markt vertreten. Diese für beide Unternehmen profitable Partnerschaft, die besonders im Energiebereich sehr intensiv ist, wurde durch eine neue Vertriebsvereinbarung nun noch weiter ausgebaut. Borealis und IMCD werden sehr eng mit ihren bestehenden Kunden zusammenarbeiten, um so für alle Beteiligten die jeweils am besten geeigneten Ansprechpartner bereitzustellen. Die regionalen Kunden können sich dank der lokalen Lagerung der Produkte weiterhin auf generell kurze Lieferzeiten verlassen.

„Unsere solide Basis und unser exzellentes Image in Südafrika haben wir zu einem großen Teil unserer langjährigen Partnerschaft mit IMCD zu verdanken", erklärt Alfred Stern, Borealis Vorstandsmitglied für Polyolefine und Innovation & Technologie. „Borealis' langjähriges Bekenntnis, Produkte mit Mehrwert so effizient wie möglich zu liefern, wird durch die Errichtung dieser neuen Vertriebsniederlassung zusätzlich gestärkt."

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Virginia Mesicek
External Communications Manager
Tel.: +43 1 22 400 772 (Wien, Österreich)
E-Mail: virginia.mesicek@borealisgroup.com

Downloads
Borealis startet Direktvertrieb in Südafrika English, German
Media Contact
Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications

Latest News

Media Release – 31/10/2018

Borealis verzeichnet solides Quartal mit Fokus auf Wachstum und verstärkt sein Engagement für Kunststoffrecycling

Read more

Media Release – 31/10/2018

Borealiksen neljännes oli vahva, yhtiö keskittyy kasvuun ja vahvistaa entisestään sitoutumistaan muovin kierrätykseen

Read more

Media Release – 31/10/2018

Borealis enregistre un trimestre solide, se concentre sur la croissance et renforce son engagement dans le recyclage des matières plastiques

Read more

Media Release – 31/10/2018

Borealis boekt sterk kwartaal, focust op groei en versterkt engagement voor recyclage van plastic

Read more

Media Release – 31/10/2018

Borealis uppvisar ett stabilt kvartal, fokuserar på tillväxt och stärker ytterligare sitt engagemang för plaståtervinning

Read more

Media Release – 30/10/2018

„Project STOP“: Verstärktes Engagement und nächste Städtepartnerschaften auf „Our Ocean Conference 2018“ in Bali, Indonesien, angekündigt

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis allekirjoitti aiesopimuksen eteläkorealaisen kemianteollisuuden valmistajan DYM Solution Co:n osake-enemmistön ostamisesta

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis unterzeichnet Vertrag über Mehrheitsbeteiligung an südkoreanischem Compounder DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis signe un accord en vue d'acquérir une participation majoritaire dans l'entreprise sud-coréenne de matériaux composites DYM Solution Co. Ltd

Read more