Download list
Locations / Sites
Contacts
Back to News

Borealis wird 100%-Eigentümer von FEBORAN OOD/Bulgaria

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, ist mit der Akquisition von 60% der Anteile an der First Energy Bank of Bahrain, nunmehr 100%-Eigentümer von FEBORAN OOD/Bulgarien geworden.

FEBORAN EOOD (Einzelgesellschaft mit beschränkter Haftung) hält 20,3% der Anteile am börsennotierten bulgarischen Pflanzennährstoffunternehmen Neochim AD. Mit dieser Transaktion wird Borealis seinen Fußabdruck im Pflanzennährstoffgeschäft in der Region Südosteuropa weiter stärken.

ENDE

Downloads
Borealis wird 100%-Eigentümer von FEBORAN OOD/Bulgaria English, German
Media Contact
Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications

Latest News

Media Release – 02/08/2018

Borealis redovisar ett starkt första halvår trots fortsatt utmanande villkor på marknaden för gödningsmedel

Read more

Media Release – 30/07/2018

Borealis erreicht ehrgeizige Energieziele mit Unterstützung von DNV GL durch Senkung seiner CO2-Emissionen um 5.000 Tonnen

Read more

Media Release – 18/07/2018

Emission d’un panache de fumée orangé sur notre site Borealis de Grandpuits

Read more

Media Release – 17/07/2018

BALU Kinder und Borealis feiern wieder gemeinsames Sommerfest

Read more

Media Release – 17/07/2018

Borealis vor Übernahme des österreichischen Kunststoffrecyclers Ecoplast Kunststoffrecycling GmbH

Read more

Media Release – 17/07/2018

Borealis hankkii itävaltalaisen muovinkierrätysyritys Ecoplastin

Read more

Media Release – 17/07/2018

Borealis sur le point d’acquérir l’entreprise autrichienne de recyclage de plastiques Ecoplast Kunststoffrecycling GmbH

Read more

Media Release – 17/07/2018

Borealis förvärvar den österrikiska plaståtervinnaren Ecoplast Kunststoffrecycling GmbH

Read more

Media Release – 28/06/2018

Kooperation von Borealis und Henkel erzielt Kunststoffflasche und Auftragsdüse zu 100% aus Post-Consumer-Rezyklaten

Read more