Back to News

Innovationsführer Borealis meldet erneut Rekordanzahl an internationalen Patentanmeldungen im Jahr 2021

photo: Borealis Innovation Laboratory in Linz, Austria

© Borealis

Borealis, einer der global führenden Anbieter fortschrittlicher und kreislauforientierter Polyolefinlösungen und europäischer Marktführer in den Bereichen Basischemikalien, Pflanzennährstoffe und mechanisches Recycling von Kunststoffen verzeichnete im Jahr 2021 insgesamt 210 Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt und brach damit erneut seinen eigenen Rekord von 182 Patentanmeldungen aus dem Vorjahr. Damit erzielte Borealis einen neuen Höchststand und bestätigt seinen Status als Innovationsvorreiter in Österreich.

Borealis begegnet den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit mit intelligenten, nachhaltigen und zukunftsfähigen Lösungen. Patente spielen dabei eine wichtige Rolle, um visionäre Ideen bei der Entwicklung neuer Ansätze, Technologien und Produkte frühzeitig abzusichern.

„Wir bei Borealis haben uns verpflichtet, den Wandel unserer Branche anzuführen“, sagt Borealis CEO Thomas Gangl. „Innovationen sind für uns von grundlegender Bedeutung. Wir tragen damit zur Kreislauffähigkeit von Kunststoffen bei und entwickeln neue Technologien und neuartige Produkte mit Mehrwert, die allen zu Gute kommen. Daher sind wir stolz, dass wir unseren eigenen Rekord an Patentanmeldungen noch einmal übertreffen konnten. Unserer tiefen Überzeugung entsprechend, treiben wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern die Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen voran.“

Borealis verfolgt die Strategie „Value Creation through Innovation – Mehrwert schaffen durch Innovation“ und ist damit anderen Unternehmen einen Schritt voraus. Im Jahr 2020 verzeichnete Borealis 182 Patentanmeldungen und führte das nationale Ranking beim Europäischen Patentamt an. Im Jahr 2021 konnte das Unternehmen dieses Ergebnis mit 210 Patentanmeldungen noch einmal übertreffen. Insgesamt verfügt die Borealis-Gruppe heute über rund 11.000 Einzelpatente oder Patentanmeldungen, die in rund 1.200 Patentfamilien zusammengefasst sind. Diese wachsende Zahl ist das Ergebnis des stetigen Engagements, sein Know-how seit der Gründung vor über 25 Jahren weiter auszubauen, und unterstreicht die Erfolgsgeschichte von Borealis als führenden Innovator der Branche.

ENDE

Mehr Information über Innovation bei Borealis finden Sie hier (EN).
Erfahren Sie mehr über Innovation in unserem digitalen Jahresbericht 2021 hier (EN).
Fotos aus dem Themenbereich Innovation zum Download finden Sie hier.
Weitere Informationen über den Europäischen Patentindex 2021 finden Sie hier (EN).

Medienkontakt:
Virginia Wieser
Senior Manager, Corporate Communications, Brand & Reputation
Tel.: +43 1 22 400 772 (Wien, Österreich)
E-Mail: Virginia.Wieser@borealisgroup.com

photo: Borealis Innovation Laboratory in Linz, Austria

© Borealis

Downloads
2022 04 05 MR patent filing record 2021 DE English, German
photo: Borealis Innovation Laboratory in Linz, Austria © Borealis
Media Contact
Virginia Wieser
Senior Manager, Corporate Communications, Brand & Reputation