September 26, 2023

Lucrèce Foufopoulos-De Ridder, Executive Vice President, verlässt Borealis

Lucrèce Foufopoulos-De Ridder, EVP Polyolefins, Circular Economy Solutions and Innovation & Technology, legt ihr Vorstandsmandat bei Borealis zurück.

Lucrèce Foufopoulos-De Ridder, EVP Polyolefins, Circular Economy Solutions and Innovation & Technology, legt ihr Vorstandsmandat bei Borealis zurück.

Der Aufsichtsrat von Borealis hat die Entscheidung von Lucrèce Foufopoulos-De Ridder, EVP Polyolefins, Circular Economy Solutions and Innovation & Technology, akzeptiert, ihr Vorstandsmandat bei Borealis und beim Verwaltungsrat von Borouge Pte zum 31. Dezember 2023 zurückzulegen, um anderen beruflichen Herausforderungen nachzugehen.

Im Januar 2019 wurde Lucrèce als Executive Vice President Polyolefins and Innovation & Technology in den Vorstand von Borealis berufen. In dieser Zeit hat sie einen starken Fokus auf Kreislaufwirtschaft und Innovation eingebracht. Bevor sie zu Borealis kam, konnte sie mehr als 20 Jahre internationale Berufserfahrung in den Branchen Sonderchemikalien und Petrochemie sammeln und arbeitete für führende multinationale Industrieunternehmen wie Dow Corning, Dow Chemical, Rohm and Haas sowie Tyco. Vor ihrer Tätigkeit bei Borealis war Lucrèce Foufopolos Vice President und General Manager bei Eastman Chemical. Sie ist außerdem unabhängiges Verwaltungsratsmitglied von Sika, einem multinationalen Schweizer Spezialchemieunternehmen, und von Royal Vopak, einem führenden Unternehmen für Tanklagerung. Darüber hinaus ist sie Mitglied des Verwaltungsrats von Plastics Europe.

ENDE

Über Borealis
Borealis zählt zu den weltweit führenden Anbietern von fortschrittlichen und kreislauforientierten Polyolefin-Lösungen. Darüber hinaus ist Borealis in Europa ein führender Anbieter von innovativen Lösungen im Bereich Recycling von Polyolefinen sowie ein führender Hersteller von Basischemikalien. Wir nutzen unsere Expertise im Zusammenhang mit Polymeren und unsere jahrzehntelange Erfahrung, um innovative und kreislauforientierte Materiallösungen mit Mehrwert für Schlüsselindustrien wie Konsumgüter, Energie, Healthcare, Infrastruktur und Mobilität zu liefern.

Borealis hat seinen Hauptsitz in Wien, Österreich, beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern aktiv. Im Jahr 2022 erwirtschafteten wir einen Nettogewinn von EUR 2,1 Milliarden. Das in Österreich ansässige internationale Öl- und Gasunternehmen OMV hält 75 % unserer Anteile. Die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hält die restlichen 25 %.

Indem wir essenzielle Ressourcen für ein nachhaltiges Leben neu erfinden, bauen wir auf unser Bekenntnis zur Sicherheit, auf unsere Mitarbeiter und auf Exzellenz, während wir den Umstieg auf eine Kreislaufwirtschaft beschleunigen und unseren geographischen Fußabdruck für unsere Kunden auf der ganzen Welt erweitern. Unsere Aktivitäten werden durch zwei wesentliche Joint Ventures ergänzt: Borouge (mit ADNOC, mit Firmenhauptsitz in den VAE) und Baystar™ (mit TotalEnergies, mit Sitz in den USA).
www.borealisgroup.com | www.borealiseverminds.com

Get In Touch

Thank you for understanding that we are only able to respond to media enquiries. For all other inquiries, please reach out to us via these contact forms.

Media representatives can reach our media desk during work days in Austria between 8:30 a.m. and 17:00 p.m. (CET) via email or telephone.

High-resolution images and videos are available for download in our media gallery.


Group Media Desk

+43 1 22 400 899 (Vienna, Austria)

media@borealisgroup.com