Products
Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list
Back to News

Borealis zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2013

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe legt seit jeher größten Wert auf die Sicherheit, Zufriedenheit und Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter mit dem Ziel, ein attraktiver und sicherer Arbeitgeber in der Region zu sein.

Dieses Bemühen wurde nun erneut mit der Verleihung des Great Place to Work ® Gütesiegels als einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands belohnt. Borealis belegte insgesamt den 51. Platz in der Größenklasse der ausgezeichneten Unternehmen mit 50-500 Mitarbeitern.

Der Auszeichnung von "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013" vorausgegangen waren ausführliche Befragungen der Beschäftigten in den Unternehmen zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in das Management, Führungsverhalten, Zusammenarbeit, Wertschätzung, Weiterbildung, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Identifikation, Work-Life-Balance und Gesundheit. Zudem wurden die Personalverantwortlichen zu Maßnahmen und Konzepten der Personal- und Führungsarbeit befragt.

Die Auszeichnung wurde am 24. April 2013 in Berlin von Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales überreicht. Kooperationspartner des Great Place to Work ® Institutes Deutschland sind die Initiative Neue Qualität der Arbeit, die Universität zu Köln sowie das "Handelsblatt" und das "personalmagazin" als Medienpartner.

"Diese Auszeichnung wiederholt zu bekommen ist dem Engagement und Einsatz aller Mitarbeiter für ein gutes Arbeitsumfeld zu verdanken." sagt Jürgen Mader, Standortleiter Borealis Burghausen. "Der Standort kann zu Recht stolz auf seine herausragende Position bei den produzierenden Unternehmen in Deutschland sein."

Auch Jochen Kübler, Personalleiter bei Borealis sieht die Bemühungen des Unternehmens durch die Auszeichnung bestätigt: "In guten sowie auch in Krisenzeiten, ein konstruktives und vertrauensvolles Miteinander darf nicht von wirtschaftlichen Situationen abhängen. Gerade in schwierigeren Zeiten zeigt sich die wahre Stärke eines Unternehmens und seiner Mitarbeiter."

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Eva Pfanzelter
Kommunikation Central Europe
Tel. +43 732 6981 5733
eva.pfanzelter@borealisgroup.com

Related News

Media Release – 30/11/2017

Frost & Sullivan zeichnet Borealis mit dem Product Leadership Award der Starkstromkabel-Materialbranche aus

Read more

Media Release – 27/11/2017

Borealis und JKU schaffen „MORE“: Stipendium für AsylwerberInnen

Read more

Media Release – 24/11/2017

Borealis in Linz unterstützt das Projekt „Power Girls“

Read more

Media Release – 23/11/2017

Borealis wird Mitglied von „Together for Sustainability”

Read more

Media Release – 06/11/2017

Borealis prüft Realisierbarkeit von PP-Kapazitätsausbau in Europa

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealis liefert solides Quartalsergebnis und erzielt Fortschritte bei wichtigen Wachstumsinitiativen

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealikselta vakaa neljännes, kasvun avainhankkeet edistyvät

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealis enregistre un bon trimestre et avance sur des initiatives de croissance clés

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealis levererar ett stabilt kvartal med god utveckling inom viktiga tillväxtprojekt

Read more