Download list
Locations / Sites
Contacts
Login
Back to News

Vereinigte Staaten: Total, Borealis und NOVA Chemicals unterzeichnen endgültige Vereinbarungen zur Gründung eines Joint Ventures im Petrochemiebereich

An dem Joint Venture werden Total und Novealis Holdings LLC – ein Joint Venture zwischen Borealis und NOVA Chemicals - zu jeweils 50 % beteiligt sein. Das Joint Venture wird den Betrieb vorbehaltlich der üblichen vertraglichen Abschlussbedingungen sowie des Erhalts der behördlichen Genehmigungen aufnehmen.  

Das Joint Venture umfasst:

  • den im Bau befindlichen Ethan-Dampfcracker in Port Arthur, Texas, mit einer Kapazität von 1 Mt/Jahr
  • Totals bestehende Polyethylenanlage in Bayport, Texas, mit einer Kapazität von 400 kt/Jahr
  • eine neue 625 kt/y Borstar®-Polyethylenanlage an Totals Standort in Bayport, Texas, nach Fertigstellung eines akzeptablen EPC-Vertrags (Engineering, Procurement & Construction) für diese Anlage

Wie bereits im März 2017 angekündigt, wird der neue $ 1,7-Milliarden-Ethandampfcracker in der Nähe von Totals Raffinerie in Port Arthur und dem bestehenden Steamcracker von Total/BASF errichtet. Das Projekt, das 2020 anlaufen soll, wird zu Spitzenzeiten der Planungs- und Bauaktivität rund 1.500 Arbeitsplätze schaffen.

„Dieser Vertrag stellt einen bedeutenden Meilenstein für dieses großartige Projekt dar. Dieses Joint Venture steht im Einklang mit Totals Strategie, seine Position entlang der Erdgaslieferkette in den Vereinigten Staaten zu stärken“, erklärt Bernard Pinatel, President, Refining & Chemicals, Total. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Borealis und NOVA für den Bau von Weltklasse-Anlagen und darauf, ein wichtiger Akteur im wachsenden US-amerikanischen und globalen Polyethylenmarkt zu werden.“

„Das JV mit Total und NOVA Chemicals ist ein wichtiges Projekt, um unser globales Wachstum voranzutreiben. Wir sind nicht nur von der hervorragenden Kostenstruktur dieses Brownfield-Investitionsprojekts überzeugt, sondern rechnen auch damit, unsere einzigartigen Produkttypen, die auf unserer Borstar-Technologie basieren, am nordamerikanischen Markt vertreiben zu können“, erklärt Borealis CEO Mark Garrett.

„Ein zentrales Element der Wachstumsstrategie von NOVA Chemicals ist es, die Grenzen unserer traditionellen Präsenz in Kanada zu überschreiten und unsere Reichweite auf die US-Golfküste auszuweiten“, erklärt NOVA Chemicals CEO, Todd Karran. „Die Partnerschaft mit Total und Borealis wird uns ermöglichen, unsere Kunden in Nord-, Mittel- und Südamerika besser zu bedienen, indem wir eine breitere Produktpalette anbieten, die dazu beiträgt, den Alltag einfacher, gesünder und sicherer zu machen.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Borealis 
Virginia Mesicek
External Communications Manager
Tel.: +43 1 22 400 722 (Vienna, Austria)
E-Mail: virginia.mesicek@borealisgroup.com
 
Total 
Media Relations: +33 1 47 44 46 99 | presse@total.com | @TotalPress
Investor Relations: +44 (0)207 719 7962 | ir@total.com
 
NOVA Chemicals
Medien:
Mark Horner
Director, Corporate Communications
E-Mail: mark.horner@novachem.com
Investoren:
Patty Masry
Leader, External Financial Reporting
E-Mail: patty.masry@novachem.com

NOVA Chemicals’ Logo ist eine eingetragene Handelsmarke von NOVA Brands Ltd.; genehmigte Verwendung.
Responsible Care® ist eine eignetragene Handelsmarke der Chemistry Industry Association of Canada.
Borstar ist eine eingetragene Handelsmarke der Borealis Gruppe.

Downloads
Vereinigte Staaten: Total, Borealis, NOVA Chemicals unterzeichnen endgültige Vereinbarungenzur Gründung eines Joint Ventures im Petrochemiebereich English, German
Media Contact
Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications

Latest News

Media Release – 30/10/2018

„Project STOP“: Verstärktes Engagement und nächste Städtepartnerschaften auf „Our Ocean Conference 2018“ in Bali, Indonesien, angekündigt

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis allekirjoitti aiesopimuksen eteläkorealaisen kemianteollisuuden valmistajan DYM Solution Co:n osake-enemmistön ostamisesta

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis unterzeichnet Vertrag über Mehrheitsbeteiligung an südkoreanischem Compounder DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis signe un accord en vue d'acquérir une participation majoritaire dans l'entreprise sud-coréenne de matériaux composites DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis tekent overeenkomst om controlerend belang te verwerven in Zuid-Koreaanse compoundproducent DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis undertecknar avtal om att förvärva en majoritetsandel i sydkoreanska compounding-företaget DYM Solution Co. Ltd

Read more

Media Release – 29/10/2018

Borealis unterstützt globale Initiative „A Line in the Sand” zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung durch Kunststoffe und verpflichtet sich, die Produktion von Kunststoffrezyklaten bis 2025 zu vervierfachen

Read more

Media Release – 24/10/2018

Borealis gibt Kooperation mit dem Startup Qpinch zur Weiterentwicklung revolutionärer Wärmerückgewinnungstechnologie bekannt

Read more

Media Release – 24/10/2018

Borealis kondigt samenwerking met starter Qpinch aan om revolutionaire technologie voor warmterecuperatie op te schalen

Read more