Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list

Cookies on the Borealis website If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies from this website.
If you would like to change your preferences you may do so by following these instructions. Cookie Policy

Accept

Back

Borealis, Borouge und NOVA Chemicals laden Partner und Kunden zu einer gemeinsamen Reise auf der K-Messe 2016 ein – „Join Our Journey“

Join Our Journey logo

  • Gemeinsames Pre-K 2016 Kickoff-Event im Borealis Innovation Headquarters in Linz, Österreich, am 7. Juni 2016
  • Borealis, Borouge und NOVA Chemicals kündigen ihren Messeauftritt auf der bevorstehenden K-Messe 2016 in Düsseldorf, Deutschland, an

Borealis, Borouge und NOVA Chemicals teilen eine gemeinsame Basis: Wachstum durch Innovation sowie das Commitment, ihr Engagement entlang der gesamten Wertschöpfungskette fortzusetzen. Nun laden sie alle Besucher der K-Messe 2016 dazu ein, sie auf ihrer Reise zu begleiten: „Join Our Journey" – eine verbesserte Kundenerfahrung in globalen Märkten gestützt durch fortschrittlichste Innovationen, die Entwicklung neuer Anwendungen und kontinuierliche strategische Expansion.

Borealis, Borouge und NOVA Chemicals sind drei führende Anbieter chemischer und innovativer Kunststofflösungen und Teil einer globalen Familie von Polyolefinunternehmen. Die drei Firmen agieren als rechtlich unabhängige Unternehmen, aber mit starker, stabiler Unterstützung ihrer jeweiligen Eigentümer – der OMV, der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und der International Petroleum Investment Company (IPIC).

Jedes der Unternehmen arbeitet mit großem Engagement daran, bestehende Kundenbeziehungen zu vertiefen und neue zu knüpfen. Ihr Erfolg wird von einem Nutzenversprechen angetrieben, das auf einem globalen Anlagennetzwerk, Rohstoffintegration, unternehmenseigenen Technologien sowie dem Zugang zu globalen Märkten aufbaut. Dank ihres starken Fokus auf Innovation und Anwendungsentwicklung sowie durch laufende Expansionsbemühungen durch Investitionen sind Borealis, Borouge und NOVA Chemicals gut aufgestellt, um ihr globales Geschäft weiter auszubauen.

Im Rahmen eines gemeinsamen Pre-K 2016 Kickoff-Events am 7. Juni im Borealis Innovation Headquarters in Linz, Österreich, werden Borealis, Borouge und NOVA Chemicals eine erste Kostprobe dessen geben, was sie auf der K-Messe 2016 im Oktober präsentieren werden.

Borealis: Rebranding der Borceed™-Technologie und Einführung neuer Elastomersorten

Borealis setzt die Erfolgsgeschichte seiner Value Creation through Innovation-Strategie fort und kündigt die Erweiterung seiner Plastomer-Produktpalette, einer relativ neuen Säule von Borealis' Polyolefingeschäft, an. Nach der erfolgreichen Einführung der zentralen Produktmarke Queo™ im Jahr 2013 bringt Borealis nun drei neue Elastomersorten auf den Markt. Die geringere Dichte und höhere Flexibilität von Queo-Polyolefin-Elastomeren im Vergleich zu Polyolefin-Plastomeren macht diese Produkte ideal für zahlreiche Anwendungen, wie beispielsweise für Innen- und Außenelemente von Autos, Klebstoffe oder Kabelwerkstoffe. Außerdem gibt Borealis das Rebranding seiner Compact-Technologie bekannt, einer unternehmenseigenen Borealis-Lösung, die ursprünglich von DSM entwickelt und auf den Markt gebracht wurde. Ab sofort wird diese unter dem Namen Borceed™ geführt. Borceed, eine Technologie für flexible Materialien, die sowohl Kunststoffcharakteristika als auch elastomere Eigenschaften aufweisen, ist die Plattform, die hinter den Queo-Produkten steht. Damit ergänzt es die unternehmenseigenen Borealis-Technologien Borstar® und Borlink™ und kann ähnliche Zielmärkte und Kunden wie diese bedienen, wie beispielsweise die Automobilindustrie, die Kabel- & Drahtindustrie oder Produzenten von hochwertigen Verpackungen.

„Wir sind hoch erfreut, unseren Kunden diese neuen Queo-Elastomere als Produkt unserer Borceed™-Technologie anbieten zu können. Die Borceed-Plattform kombiniert den Borealis-Unternehmenswert „Exceed" und unsere Mission, die Erwartungen unserer Kunden stets zu übertreffen", erklärt Alfred Stern, Borealis Executive Vice President Polyolefins und Innovation & Technology. „Durch Entwicklungen wie diese wollen wir unsere Zusammenarbeit mit Kunden in Schlüsselindustrien vertiefen, indem wir ihnen dabei helfen, ihre Produkte noch stärker zu differenzieren. Durch enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden werden wir in der Lage sein, neue Spitzenleistungen in Bezug auf Sicherheit, Leistbarkeit, Anpassungsfähigkeit, Gewichtseinsparungen und in zahlreichen anderen Bereichen zu erzielen."

Borouge: Wachstum. Innovation. Nachhaltigkeit.

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Borouge 3-Projekts im Jahr 2015 ist Borouges Standort in Ruwais durch die Verdopplung seiner Produktionskapazität auf 4,5 Tonnen nun der größte integrierte Polyolefinkomplex der Welt.

Neben der Ausweitung seiner Produktionskapazität setzte Borouge auch in Bezug auf seine Innovationskompetenz einen wichtigen Schritt: die Errichtung seiner Forschungs- und Entwicklungsanlagen auf Weltklasseniveau in Abu Dhabi und Shanghai. Dieser Innovationsfokus spiegelt sich auch in Borouges neu entwickelter Marketingstruktur wider, die verstärkt auf Branchenpartnerschaften setzt und den Fokus von Konversionstechnologien auf Industriesegmente verschiebt, um breiteren Anforderungen entlang der Wertschöpfungskette gerecht zu werden – vor allem dort, wo Vorteile in Bezug auf Nachhaltigkeit erzielt werden können.

„Wenn wir unsere Kunden dazu einladen, uns auf unserer Reise zu begleiten – gemäß unserem Motto ‚Join Our Journey' – animieren wir sie auch gleichzeitig dazu, mit uns zusammenzuarbeiten und unsere Innovationspartner zu werden", erklärt Wim Roels, Chief Executive Officer Borouge Pte. „Borouge verpflichtet sich auch in Zukunft dazu, einen Mehrwert für seine Kunden, die Branche und für die gesamte Gesellschaft zu liefern. Die Gründung unseres Innovationszentrums in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Ausbau unseres Anwendungszentrums in China und die Neuausrichtung unserer Marketingorganisation, um unsere Anwendungsorientierung zu unterstützen, sind starke Beispiele für unser Engagement, innovative und nachhaltige Lösungen zu liefern. Mit der Fertigstellung unserer Anlagenerweiterungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in China und mit der Optimierung unseres Logistiknetzwerks sind wir gut aufgestellt, um unseren globalen Kunden differenzierte Polyolefinlösungen liefern zu können."

NOVA Chemicals: langfristiges Engagement, um den Kunden durch Innovation, Investition und Expansion einen Mehrwert zu liefern

Die Wachstumsstrategie von NOVA Chemicals zielt darauf ab, das Unternehmen in eine nachhaltige Führungsposition zu bringen; sie nutzt die Vorteile, die sich dem Unternehmen aus seinem frühen Zugang zu Rohstoffen aus Nordamerika bieten, und verfolgt das Ziel, den Kunden einen noch größeren Mehrwert zu liefern. Ende 2016 wird NOVA Chemicals seinen neuen PE-Reaktor in Betrieb nehmen – den ersten, der seit über einem Jahrzehnt in den USA oder Kanada errichtet wurde. Es handelt sich dabei um eine neue Gasphasen-LLDPE-Linie (lineares Polyethylen mit niedriger Dichte) auf Weltklasseniveau am Standort Joffre, Alberta. Der neue Reaktor wird modernste Technologien nutzen, um konsistente, qualitativ hochwertige LLDPE für Endverbraucheranwendungen wie Lebensmittelverpackungen, Schwergutsäcke, Feinschrumpffolien oder Streckfolien zu liefern.

Weiters gibt NOVA Chemicals die Eröffnung seines erweiterten Zentrums für Performance-Anwendungen bekannt, die vor kurzem in Calgary, Alberta, gefeiert wurde. Das Zentrum dient als Hub für die Entwicklung von PE-Produkten und PE-Anwendungen und unterstützt Kunden dabei, ihre neuen Produkte schneller und mit verbesserter Performance auf den Markt zu bringen. Die Investitionen umfassen eine Extrusionslinie für neunschichtige Blasfolien, eine Reihe von Konvertierungsanlagen und Labors sowie spezielle Kundenbereiche für die Zusammenarbeit mit NOVA Chemicals' technischen Experten. Die erweiterte Anlage ermöglicht NOVA Chemicals, die Zusammenarbeit, Innovation sowie die gesamte Kundenerfahrung auch in Zukunft weiter zu verbessern.

„Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, die Herausforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen. Wenn unsere Kunden erfolgreich sind, sind auch wir erfolgreich", erklärt Chris Bezaire, NOVA Chemicals Senior Vice President, Polyethylene Business. „Das Motto ‚Join Our Journey' drückt dabei perfekt aus, wie wir diese Leidenschaft auf die gemeinsame Arbeit mit unseren Kunden umlegen, mit denen wir die nächste Generation von Polyethylenharzen, -strukturen und anwendungen entwickeln. Wir freuen uns schon jetzt darauf, diese Reise auf der K 2016 fortsetzen zu können."

Die K-Messe 2016 findet von 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf, Deutschland, statt. „Join Our Journey" – besuchen Sie uns in Halle 6, Stand 6A43.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Borealis:
Virginia Mesicek, External Communications Manager
virginia.mesicek@borealisgroup.com
Tel. +43 1 22 400 772 (Wien, Österreich)

Borouge:
Rehab Omar Ateeq, Regional Communications Manager
Tel. +971 2 60 70805, (Abu Dhabi, UAE)
e-mail: Rehab.Ateeq@borouge.com

NOVA Chemicals:
Pace Markowitz, Director, Communications
pace.markowitz@novachem.com

Join Our Journey logo

Downloads
Borealis, Borouge und NOVA Chemicals laden Partner und Kunden zu einer gemeinsamen Reise auf der K-Messe 2016 ein – „Join Our Journey“ English, German
Join Our Journey logo
Borealis, Borouge und NOVA Chemicals: eine globale Polyolefin-Unternehmensfamilie.

Related News

Media Release – 02/05/2016

Borealis sponsert Stipendien für Spitzenleistungen an der Webster University

Read more

Media Release – 18/03/2016

Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz

Read more

Media Release – 14/03/2016

Borealis und Borouge: „Bringing Energy All Around“ auf der Wire Düsseldorf 2016

Read more

Media Release – 04/03/2016

Borealis liefert neues Rekordergebnis 2015 mit einem Nettogewinn von EUR 988 Millionen

Read more

Media Release – 04/03/2016

Borealis uppvisar ett extraordinärt resultat med en nettovinst på 988 miljoner euro för 2015

Read more

Media Release – 04/03/2016

Borealis enregistre des résultats records exceptionnels avec un bénéfice net de 988 millions d’euros en 2015

Read more

Media Release – 03/03/2016

Technikqueens zu Besuch bei Borealis in Linz

Read more

Media Release – 29/02/2016

Borealis och Förbundet Unga Forskare startar Sommarforskarskola

Read more

News – 25/02/2016

Österreich sucht die Technikqueens 2016

Read more