Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list
Back

Borealis erwirbt Mehrheitsanteil an Rosier SA, Belgien von TOTAL

Herausgegeben gemäß Artikel 8 Absatz 1 der belgischen Königlichen Verordnung vom 27. April 2007 zur Regelung öffentlicher Übernahmeangebote und Update zur Medieninformation vom 6. Februar 2013

Borealis, ein führender Anbieter in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, gab heute bekannt, dass eine Vereinbarung mit der TOTAL-Gruppe zur Übernahme ihres Mehrheitsanteils von 56,86 % an Rosier SA getroffen wurde.

Rosier, ein an der NYSE Euronext Brüssel notiertes Unternehmen ist ein Hersteller mineralischer Pflanzennährstoffe mit zwei Produktionsstandorten (Moustier in Belgien und Sas van Gent in den Niederlanden), der seine Produkte in über 80 Ländern auf der ganzen Welt vertreibt. Im Jahr 2012 erzielte Rosier einen Umsatz von EUR 278 Millionen.

Das Angebot von Borealis für den Mehrheitsanteil von TOTAL belief sich auf EUR 192 pro Aktie (Kupons Nr. 28 und folgende). Die Bruttodividende von EUR 8 pro Aktie - von der Hauptversammlung am 20. Juni 2013 genehmigt (Ausschüttung am 28. Juni 2013) und von Kupon Nr. 27 belegt - wurde von dem TOTAL angebotenen Aktienpreis von EUR 200 pro Aktie abgezogen (siehe Medieninformation vom 6. Februar 2013).

Zum gleichen Zeitpunkt konnte Borealis die Übernahme von GPN SA zum Abschluss bringen. GPN SA ist der größte französische Hersteller von Stickstoffdüngern. Borealis ist in Mitteleuropa bereits im Stickstoffdüngerbereich aktiv, unter anderem auch in Frankreich, wo das Unternehmen Anfang 2012 PEC-Rhin SA, die heutige Borealis PEC-Rhin SAS, übernahm.

"Diese Übernahmen stehen in Einklang mit unserer Strategie, unser Pflanzennährstoffgeschäft weiter auszubauen, unsere führende Position in Mittel- und Osteuropa zu halten und uns zum führenden Hersteller in Europa zu entwickeln", erklärt Markt Garrett, Borealis-Vorstandsvorsitzender. "Wir sind überzeugt, dass der europäische Pflanzennährstoffmarkt ein nachhaltiger und attraktiver Geschäftsbereich ist, und wir investieren mit großem Engagement in die entsprechenden Anlagen, um eine zuverlässige Produktion und optimalen Kundenservice sicherzustellen. Wir heißen unsere neuen Kollegen in Frankreich, Belgien und den Niederlanden in der Borealis Gruppe herzlich willkommen und freuen uns auf eine erfolgreiche Integration."

Durch den Erwerb der 56,86%igen Beteiligung an Rosier ist Borealis zur Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots für die übrigen ausstehenden Aktien verpflichtet. Gemäß Artikel 53 der belgischen Königlichen Verordnung vom 27. April 2007 zur Regelung öffentlicher Übernahmeangebote (die "Übernahmeverordnung") wird Borealis im Rahmen eines solchen Angebots einen Preis von EUR 203,38 pro Rosier-Aktie bieten (Kupons Nr. 28 und folgende). Der Angebotspreis entspricht dem volumengewichteten Durchschnittskurs der an der NYSE Euronext Brüssel notierten Rosier-Aktien während eines Zeitraums von 30 Tagen, der am Tag der Bekanntmachung der geplanten Transaktion, somit am6. Februar 2013 (einschließlich) endet, welcher sich auf EUR 211,38 pro Aktie abzüglich der am 28. Juni 2013 ausgeschütteten Bruttodividende (in der Höhe von EUR 8 pro Aktie) belief. Dieser Preis von EUR 203,38 ist höher als der von Borealis für den 56,86%igen Rosier-Anteil von TOTAL gebotene Aktienpreis (EUR 192 pro Aktie).

Borealis beabsichtigt, einen Squeeze-out durchzuführen, falls das Unternehmen bis zum Ende des Angebotszeitraums mindestens 95 % der Rosier-Aktien erwirbt.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Virginia Mesicek
External Communications Manager
Tel.: +43 (0)1 22 400 772
E-mail: virginia.mesicek@borealisgroup.com

Related News

Media Release – 19/10/2016

“Join Our Journey”: Borealis, Borouge und NOVA Chemicals laden zu einem außergewöhnlichen Kundenerlebnis auf der K Messe 2016

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borealis erweitert innovative Produktpalette für Rohre

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borealis intensiviert Kooperation mit taiwanesischem Unternehmen zur Entwicklung von Anwendungskonzepten für leichten, recycelbaren Schaum

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borealis und Borouge präsentieren auf der K Messe innovative Leichtbaulösungen anhand des europäischen Autos des Jahres 2016

Read more

Media Release – 22/09/2016

Borealis beauftragt Machbarkeitsstudie für Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien

Read more

Media Release – 09/09/2016

Bundeskanzler Kern trifft Borealis CEO Mark Garrett in Linz

Read more

Media Release – 01/09/2016

Borealis bestellt Kerstin Artenberg zum Vice President HR & Communications

Read more

News – 30/08/2016

Internationale Studierende der JKU besuchen Borealis‘ Innovation Headquarters in Linz

Read more

Media Release – 24/08/2016

Borealis verzeichnet ein weiteres solides Quartal und liefert damit starkes Halbjahresergebnis

Read more