Products
Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list
Back to News

Borealis liefert wieder solide Ergebnisse mit einem Nettogewinn von EUR 257 Millionen im dritten Quartal 2015

  • Borealis meldet einen Nettogewinn von EUR 257 Millionen im dritten Quartal 2015 im Vergleich zu EUR 185 Millionen im dritten Quartal 2014
  • Das Ergebnis bleibt stark und enthält einen weiterhin soliden Beitrag von Borouge
  • Letzte Phase der Inbetriebnahme von Borouge 3 läuft an
KennzahlenQ3 

2015

Q3 

2014

YTD 

2015

YTD 

2014

UmsatzerlöseEUR Millionen1.8702.0035.8976.350
NettogewinnEUR Millionen257185746430
Rückgang / (Anstieg)
der verzinslichen Nettoverschuldung
EUR Millionen279(114)480(283)
Verschuldungsquote (Gearing)%25%47%

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Basischemikalien und Kunststoffe, meldet einen Nettogewinn von EUR 257 Millionen im dritten Quartal 2015 im Vergleich zu EUR 185 Millionen im gleichen Quartal des Jahres 2014. Dieses starke Ergebnis spiegelt die anhaltend starken integrierten Margen der Polyolefinbranche wider, die sich jedoch ab der zweiten Hälfte des Quartals wieder erholten. Im Basischemikalienbereich wies das Pflanzennährstoffgeschäft infolge einiger betrieblicher Herausforderungen eine schwächere Performance aus als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres.

Die Nettoverschuldung sank im dritten Quartal aufgrund der soliden Geschäftsperformance und eines geringeren Bedarfs an Working Capital um EUR 279 Millionen. Borealis' finanzielle Position konnte weiter gestärkt werden, wobei am Ende des dritten Quartals eine Verschuldungsquote (Gearing) von 25% erreicht wurde.

Borouge 3

Borouge, Borealis' Joint Venture mit der Abu Dhabi National Oil Company in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, setzt den erfolgreichen Start seines Megaprojekts „Borouge 3" fort. Im April nahm Borouge die Niederdruck-Polyethylenanlage (LD1) mit Erfolg in Betrieb. Nun laufen alle fünf Polyolefinanlagen wie geplant.

Borouge 3 wird bei vollem Betrieb eine zusätzliche Kapazität von 2,5 Millionen Tonnen bereitstellen. Dadurch erreicht Borouge eine Gesamtkapazität von 4,5 Millionen Tonnen und wird zum größten integrierten Polyolefinkomplex der Welt. Borealis und Borouge werden dann über eine Polyolefinkapazität von rund 8 Millionen Tonnen verfügen.

Perspektive

„Finanziell gesehen konnte Borealis im dritten Quartal 2015 wieder solide Ergebnisse einfahren. Die Marktbedingungen im Olefin- und Polyolefinbereich waren durchwegs günstig, Borealis nutzte die Chance und erzielte gute Margen. Allerdings begannen die Polyolefinmargen in der zweiten Hälfte des dritten Quartals wieder zu sinken, während sich die Liefersituation in Europa entspannte", erklärt Mark Garrett, Vorstandsvorsitzender von Borealis. „Borealis arbeitet im Basischemikalienbereich aktiv daran, die Funktionsfähigkeit seiner Pflanzennährstoffanlagen weiter zu verbessern. Das Marktumfeld soll sich in den kommenden Quartalen weniger günstig entwickeln. Borealis wird aber weiterhin in die Sicherheit und Zuverlässigkeit seiner Betriebe investieren."

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Kerstin Meckler
Director Communications
Tel. +43 (0)1 22 400 389 (Wien, Österreich)
e-mail: kerstin.meckler@borealisgroup.com  

Downloads
Borealis liefert wieder solide Ergebnisse mit einem Nettogewinn von EUR 257 Millionen im dritten Quartal 2015 English, German
Media Contact
Virginia Mesicek
External Communications Manager

Latest News

Media Release – 16/04/2018

„Bringing Energy All Around“ auf der WIRE 2018

Read more

Media Release – 09/04/2018

Borealis prüft Machbarkeit einer fortschrittlichen hochdruckbasierten Polymeranlage in China

Read more

News – 06/04/2018

Borealis recrute !

Read more

Media Release – 06/04/2018

Borealis ledningsgrupp tillkännager utnämningen av Alfred Stern som ny CEO efter den högt uppskattade Mark Garrett som har beslutat att ta ett steg tillbaka

Read more

Media Release – 06/04/2018

Borealis Vorstand gibt Ernennung von Alfred Stern zum CEO bekannt – er folgt auf den hoch angesehenen CEO Mark Garrett, der seine Funktion zurücklegt

Read more

Media Release – 06/04/2018

Borealis-konsernin hallitus ilmoittaa, että Alfred Stern nimitetään uudeksi toimitusjohtajaksi arvostetun Mark Garrettin tilalle, joka on päättänyt luopua tehtävistään

Read more

Media Release – 06/04/2018

Le Conseil de Surveillance de Borealis annonce la nomination d’Alfred Stern comme nouveau Directeur Général, succédant au très estimé Directeur Général actuel, Mark Garrett, qui a décidé de quitter son poste

Read more

News – 06/04/2018

Borealis-Unga Forskare Sommarforskarskola 2018

Read more

Media Release – 04/04/2018

Borealis Grandpuits : accident du travail suite à la rupture d’un tuyau contenant une solution d’eau chaude

Read more