Products
Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list
Back

Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz

Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz.

© Borealis

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, kündigt neue Investitionen in seine Produktionsanlagen für Melamin und Pflanzennährstoffe in Linz, Österreich, an. Im Kern des sogenannten „Linz 2020"-Programms steht ein EUR 80 Millionen-Investitionspaket, das die langfristige allgemeine Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Linz weiter stärken soll. Zu den Zielen des Programms zählen die Verbesserung der Anlageneffizienz sowie eine bessere Umweltperformance durch die Installation von modernstem Equipment und die Implementierung innovativer Prozesse.

Diese neue Investitionsrunde folgt unmittelbar auf das „Linz Fitness"-Programm, in das zwischen 2010 und 2014 EUR 145 Millionen für die Modernisierung diverser Anlagen investiert wurden. Aufbauend auf diesen Modernisierungsmaßnahmen sollen bis 2019 eine Reihe zusätzlicher Upgrades abgeschlossen werden. Die meisten dieser Projekte betreffen die Infrastruktur im Chemiepark. Eines davon ist die Modernisierung der Schieneninfrastruktur, die ein neues Kontrollsystem sowie eine neue moderne Beleuchtung umfasst. Erneuerungen im Bereich des Kühlwassersystems sowie der Rohrbrücken sichern die langfristige und zuverlässige Versorgung von Borealis und den Partnerunternehmen im Chemiepark Linz.

Die Renovierung von Borealis' Lagerstätten und Erneuerung von Anlagenteilen im Chemiepark Linz wird unter anderem zur Verringerung von Staubemissionen und zur Steigerung der Energieeffizienz beitragen.

„Linz nimmt in Bezug auf die Produktionszuverlässigkeit und -performance bereits jetzt eine Vorbildrolle für andere Pflanzennährstoff-Standorte von Borealis ein", erklärt Mark Garrett, Vorstandsvorsitzender von Borealis. „Zudem ist der Standort ein elementarer Bestandteil unserer globalen Wachstumsstrategie im Pflanzennährstoffbereich. ‚Linz 2020' ist ein Investitionsprogramm, das sich über vier Jahre erstrecken und unsere Wettbewerbsfähigkeit sowohl zum jetzigen Zeitpunkt als auch für viele Jahre im Voraus stärken wird."

Am Standort Linz befindet sich Borealis' größte Pflanzennährstoff-Produktionsanlage in Europa und ist auch das Zentrum der Melaminproduktion. Es werden rund 50.000 Tonnen Melamin von den beiden Anlagen im Chemiepark Linz pro Jahr hergestellt. Zu den wichtigsten hier am Standort produzierten Basischemikalien zählen u.a. Ammoniak, Salpetersäure, Harnstoff (Urea) sowie Pflanzennährstoffe aus NPK (Stickstoff, Phosphor und Kalium) und CAN (Kalkammonsalpeter).

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kerstin Meckler
Director Communications
Tel. +43 (0)1 22 400 389 (Vienna, Austria)
e-mail: kerstin.meckler@borealisgroup.com

Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz.

© Borealis

Downloads
Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz zur langfristigen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit English, German
Borealis plant eine EUR 80 Millionen Investition in den Standort Linz. © Borealis

Related News

Media Release – 19/10/2016

“Join Our Journey”: Borealis, Borouge und NOVA Chemicals laden zu einem außergewöhnlichen Kundenerlebnis auf der K Messe 2016

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borealis erweitert innovative Produktpalette für Rohre

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borstar®-basierte Full-PE-Laminat-Lösung verbessert Recyclingpotenzial bei flexiblen Verpackungsmaterialien

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borealis intensiviert Kooperation mit taiwanesischem Unternehmen zur Entwicklung von Anwendungskonzepten für leichten, recycelbaren Schaum

Read more

Media Release – 19/10/2016

Borealis und Borouge präsentieren auf der K Messe innovative Leichtbaulösungen anhand des europäischen Autos des Jahres 2016

Read more

Media Release – 22/09/2016

Borealis beauftragt Machbarkeitsstudie für Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien

Read more

Media Release – 09/09/2016

Bundeskanzler Kern trifft Borealis CEO Mark Garrett in Linz

Read more

Media Release – 01/09/2016

Borealis bestellt Kerstin Artenberg zum Vice President HR & Communications

Read more

News – 30/08/2016

Internationale Studierende der JKU besuchen Borealis‘ Innovation Headquarters in Linz

Read more