Back to News

Borealis und Bockatech präsentieren moderne Kunststoffschäumtechnologie für nachhaltigere und günstigere dünnwandige und wiederverwendbare Verpackungen

Photo: The 430ml 14g ultra lightweight and 250ml 15g lightweight foamed PP reusable and recyclable cups made with EcoCore will be displayed on Borealis and Borouge stand at K 2022.

© Bockatech

  • Erfolgreiche Kombination aus Borealis Polypropylen und Bockatechs EcoCore®-Spritzgusstechnologie ermöglicht leichte Mehrweg- und Verpackungsprodukte für den Dünnwandmarkt zu geringeren Kosten
  • Noch größere Nachhaltigkeitsgewinne durch Kompatibilität der EcoCore-Plattform mit Produkten aus den Bornewables™-, Borcycle™ C- und Borcycle™ M-Portfolios
  • Entwicklung im Einklang mit EverMinds™-Initiativen zur Förderung des Designs für Wiederverwendung, Recycling und Ökoeffizienz für eine vernünftigere Ressourcennutzung

Borealis und Bockatech, Erfinder und Lizenzgeber der innovativen Produktionstechnologie EcoCore®, präsentieren ihre neuen leichten und ultraleichten Mehrwegbecher aus Borealis-Polypropylen (PP), die mit Hilfe der patentierten EcoCore-Schaumstofftechnologie hergestellt werden. Die robusten und vollständig recycelbaren Becher stehen stellvertretend für die zahlreichen dünnwandigen und wiederverwendbaren Verpackungsanwendungen, die mit Borealis PP-Materialien und der modernen EcoCore-Schaumtechnologie entwickelt werden können. Im Einklang mit dem Ziel von EverMinds™, den Umstieg auf die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben, unterstützen Borealis und Bockatech weiterverarbeitende Unternehmen und Markeninhaber mit leistungsstarken, nachhaltigen Verpackungslösungen, die mit bestehenden Anlagen und Verfahren sowie zu geringen Kosten hergestellt werden können.

Die neuen ultraleichten Becher, die mit Borealis PP und der EcoCore-Technologieplattform für nachhaltige Verpackungen produziert werden, weisen ein geringeres Gewicht als viele herkömmliche Einweg-Pappbecher auf. Dennoch verfügen sie über eine hervorragende Wärmedämmung, die doppelt so hoch ist wie jene von PP-Bechern mit festen Wänden und gleichem Gewicht. Die langlebigen EcoCore-Formteile sind zudem mikrowellen- und spülmaschinentauglich. Da sie ausschließlich aus PP hergestellt werden, lassen sie sich problemlos recyceln, wenn sie nach hunderten Benutzungszyklen das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben.

Mit EcoCore lassen sich langlebige Monomaterial-Formwände mit einer Haut-Schaumstoff-Haut-Verbundstruktur in Sekundenschnelle und kostengünstig herstellen. Die Kombination aus der innovativen Technologie und Borealis PP bietet Verarbeitern und Markeninhabern folglich folgende Vorteile:

  • bis zu 50 % weniger Kunststoffverbrauch in der Produktion im Vergleich zu festen Wandformteilen;
  • verbesserte Wiederverwertbarkeit von Form- und Spritzgussetiketten (IML) dank PP-Monomaterial;
  • Eignung für bestehende Spritzgussmaschinen, -zusatzgeräte und -verfahren;
  • kürzere Zykluszeiten von 5 bis 7 Sekunden;
  • Gestaltungsfreiheit in Verbindung mit Formen, Farben, Transparenz, hochpräzisen Details und dekorativen Elementen wie z. B. In-Mould-Labels.

„Gemeinsam mit unserem Partner Bockatech konnten wir entscheidende Fortschritte erzielen, um noch dünnere und nachhaltigere Verpackungen herzustellen. Die Kompatibilität der EcoCore-Plattform mit einer Vielzahl von PP-Materialien macht diese für unsere Kunden nun noch attraktiver“, erklärt Peter Voortmans, Borealis Global Commercial Director Consumer Products. „Unser Bornewables™-Portfolio kreislauforientierter Polyolefine sowie unsere innovativen, chemisch recycelten Materialien der Borcycle™ C-Familie eignen sich als Drop-in-Lösungen sowohl für Lebensmittel- als auch für Non-Food-Anwendungen. Darüber hinaus ermöglicht auch Borcycle™ M, unser Portfolio mechanisch recycelter Produkte, die Herstellung von Non-Food-Anwendungen. Alle drei Lösungen können somit den CO2-Fußabdruck dünnwandiger Verpackungen weiter verringern und sorgen gleichzeitig für eine herausragende Produktperformance – auf diese Weise erfinden wir die Grundlagen neu, um unser Leben noch nachhaltiger zu machen.“

„Wir freuen uns, auf der K 2022 zeigen zu können, wie unsere Kooperationen entlang der Wertschöpfungskette Kunden und Markeninhabern dabei helfen, Wiederverwertbarkeit und Ökoeffizienz noch erschwinglicher zu machen“, erklärt Chris Bocking, Gründer und Chief Strategy Officer von Bockatech. „Darüber hinaus freuen wir uns auch darauf, die Möglichkeiten von EcoCore in Verbindung mit einer breiten Palette nachhaltigerer wiederverwendbarer und dünnwandiger Anwendungen aufzuzeigen, zu denen unter anderem Schüsseln für die To-Go-Verpflegung, Töpfe für Lebensmittel wie Nudeln oder Suppen, Eimer oder auch Aerosolverschlüsse zählen.“

Die K 2022 wird von 19. bis 26. Oktober 2022 in Düsseldorf, Deutschland, stattfinden.

Wir laden Sie ein, Borealis und Borouge in Halle 6 am Stand A43 zu besuchen, wo wir unsere innovativen Produkte unter dem Motto „Innovate Collaborate Accelerate“ präsentieren werden. Hier können Sie auch frisch gebrühten Kaffee genießen, der von unseren Baristas in wiederverwendbaren, leichten Bechern in zwei Größen serviert wird, die mit Borealis PP, der Bockatech EcoCore-Technologie und dem kombinierten Fachwissen unserer Partner produziert wurden.

Die ultraleichten (430 ml-) Becher, die am K 2022-Stand von Borealis und Borouge zu sehen sind, wiegen nur 14 g und werden in rund fünf Sekunden von einer elektrischen Arburg-Spritzgussmaschine (IMM) mit Hilfe eines Roboplas-Roboters sowie mit dem physikalischen Gas Trexel MuCell® und einem chemischen Schäummittel (CFA) hergestellt. Im Zuge der K-Messe können Sie einer Live-Vorführung am Trexel-Stand in Halle 13, am Stand B46, beiwohnen. Die leichtgewichtigen (250 ml-) Becher wiegen rund 15 g und werden von PACCOR ausschließlich aus CFA hergestellt. Beide Bechertypen verfügen über langlebige, isolierte 2 mm dicke Haut-Schaumstoff-Haut-Wände und werden aus einer optimierten Borealis PP-Materialmischung mit spülmaschinenfesten PP-In-Mould-Etiketten von MCC Verstraete mit digitalem HolyGrail 2.0-Wasserzeichen geformt.

ENDE

Medienkontakte:

Borealis

Virginia Wieser
Senior Manager, Corporate Communications,
Brand & Reputation
Bockatech

Martin Blacher
Director
T +43 1 22 400 772
media@borealisgroup.com
T +44 789 994 1672 (UK)
martin@bockatech.com
Photo: The 430ml 14g ultra lightweight and 250ml 15g lightweight foamed PP reusable and recyclable cups made with EcoCore will be displayed on Borealis and Borouge stand at K 2022.

© Bockatech

Downloads
2022 10 06 K Fair MR Borealis Bockatech and partners DE English, German
Photo: The 430ml 14g ultra lightweight and 250ml 15g lightweight foamed PP reusable and recyclable cups made with EcoCore will be displayed on Borealis and Borouge stand at K 2022. © Bockatech
Photo: EcoCore has a wide range of reusable as well thin wall packaging uses and creates mouldings with skin-foam-skin walls in seconds. © Bockatech
Media Contact
Virginia Wieser
Senior Manager, Corporate Communications, Brand & Reputation
+43 1 22 400 772
media@borealisgroup.com