Download list
Locations / Sites
Contacts
Back to News

Borealis verzeichnet ein weiteres solides Quartal und liefert damit starkes Halbjahresergebnis

  • Borealis meldet im zweiten Quartal 2016 einen Nettogewinn von EUR 309 Millionen im Vergleich zu EUR 351 Millionen im zweiten Quartal 2015
  • Übernahme der Kunststoff-Recyclingunternehmen mtm plastics GmbH und mtm compact GmbH
  • Erfolgreiche Fertigstellung der Borouge 3-Anlagenerweiterung mit der Inbetriebnahme der Anlage für vernetztes Polyethylen (XLPE)
KennzahlenQ2 

2016

Q2

2015

YTD 

2016

YTD

2015

UmsatzerlöseEUR Millionen1.7902.0393.6614.027
Gesamtumsatz*EUR Millionen2.1492.3924.3424.659
NettogewinnEUR Millionen309351564489
Rückgang / (Anstieg)
der verzinslichen Nettoverschuldung
EUR Millionen24569120201
Verschuldungsquote (Gearing)%17%31%

* Umsatzerlöse von Borealis plus anteilige Umsätze der at-equity-konsolidierten Unternehmungen

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine und Basischemikalien, meldet im zweiten Quartal 2016 einen Nettogewinn von EUR 309 Millionen im Vergleich zu EUR 351 Millionen im Vergleichszeitraum des Jahres 2015. Das zweite Quartal 2016 lieferte damit das zweitbeste Quartalsergebnis, nach dem Rekordjahr 2015  und führte zu einem Rekordergebnis von EUR 564 Millionen Nettogewinn im ersten Halbjahr. Der Erfolg im zweiten Quartal basierte unter anderem auf den äußerst starken Gewinnspannen im Polyolefingeschäft sowie auf den hervorragenden betrieblichen Aktivitäten bei Borouge infolge der vollständigen Inbetriebnahme von Borouge 3. Das Basischemikaliengeschäft lieferte eine schwächere Performance ab als noch im zweiten Quartal 2015, da der Markt eine untypische Düngemittelsaison mit niedriger Nachfrage und sinkenden Preisen erlebte.

Die Nettoverschuldung ging im zweiten Quartal um EUR 245 Millionen zurück, was hauptsächlich auf die solide Geschäftsperformance zurückzuführen war. Mit einer Verschuldungsquote (Gearing) von 17 % zum Ende des zweiten Quartals 2016 ist Borealis finanziell weiterhin stark aufgestellt.

Borouge, Borealis’ Joint Venture mit ADNOC in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)

Borouge hat seine neue Anlage für vernetztes Polyethylen (XLPE) im zweiten Quartal 2016 in Betrieb genommen. Mit dieser letzten Inbetriebnahme konnte das Borouge 3-Anlagenexpansionsprojekt erfolgreich abgeschlossen werden. Damit hat Borouge seine Produktionskapazität auf 4,5 Millionen Tonnen gesteigert und somit mehr als verdoppelt. Borouge ist nun der größte integrierte Polyolefinkomplex der Welt. Gemeinsam verfügen Borealis und Borouge inzwischen über eine Polyolefin-Produktionskapazität von 8 Millionen Tonnen pro Jahr. Darüber hinaus hat Borouge ein Excellence-Programm gestartet, um den gesamten Produktionsstandort weiter zu optimieren.

Investitionen in die Zukunft

Im Juni kündigte Borealis eine Investition in Höhe von EUR 40 Millionen zur Modernisierung seines Steamcrackers in Porvoo, Finnland, an. Dieses Upgrade wird die Energieeffizienz des Crackers verbessern, die Produktionskapazitäten für Propylen und Crude C4 ausweiten und eine höhere Qualität in der Propylenproduktion ermöglichen.

Am 1. Juli 2016 gab Borealis die Übernahme der deutschen Kunststoff-Recyclingunternehmen mtm plastics GmbH und mtm compact GmbH bekannt. Das in Niedergebra, Deutschland, ansässige Unternehmen mtm plastics GmbH gilt als Technologieführer im Bereich des Recyclings gemischter Post-Consumer-Kunststoffabfälle und ist einer der größten europäischen Hersteller von Post-Consumer-Polyolefin-Rezyklaten. Die beiden Schwesterunternehmen mtm plastics GmbH und mtm compact GmbH werden damit zu Mitgliedern der Borealis-Gruppe. Die zwei bisherigen Geschäftsführer werden ihre Positionen beibehalten, um die Geschäftskontinuität sicherzustellen.

Borealis, Borouge und NOVA Chemicals laden Partner und Kunden auf der K‑Messe 2016 zu ihrer gemeinsamen Reise ein – „Join Our Journey“

Auf dem gemeinsamen Pre-K 2016 Kickoff-Event, das am 7. Juni im Borealis Innovation Headquarters in Linz, Österreich, stattfand, kündigten Borealis, Borouge und NOVA Chemicals ihren gemeinsamen Auftritt auf der bevorstehenden K-Messe 2016 in Düsseldorf, Deutschland, an. Borealis, Borouge und NOVA Chemicals sind drei führende Anbieter chemischer und innovativer Kunststofflösungen und Teil einer globalen Familie von Polyolefinunternehmen. Die drei Firmen agieren als rechtlich unabhängige Unternehmen, aber mit starker, stabiler Unterstützung ihrer jeweiligen Eigentümer – der OMV, der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und der International Petroleum Investment Company (IPIC).

Perspektive

„Borealis konnte im zweiten Quartal von den günstigen Bedingungen im Polyolefinmarkt profitieren und dadurch ein hervorragendes Ergebnis erzielen“, erklärt Mark Garrett, Vorstandsvorsitzender von Borealis. „Auch Borouge steigerte seinen Beitrag zum Ergebnis von Borealis im Vergleich zum ersten Quartal maßgeblich, mit guten Produktionsvolumina sowie mit dem Highlight, der Inbetriebnahme der XLPE-Anlage, mit der das Borouge 3-Anlagenerweiterungsprojekt erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Pflanzennährstoffgeschäft hingegen hatte mit einer schwachen Nachfrage und niedrigen Preisen zu kämpfen.

Als führendes Unternehmen unserer Branche bekennen wir uns zu den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft und betrachten Recycling von Polyolefinen als wichtigen und strategischen Bestandteil unseres Geschäfts. Mit der Übernahme des deutschen Recycling-Unternehmens mtm plastics setzen wir nun den nächsten Schritt im Rahmen unseres Engagements für das Recycling von Kunststoffen. Für das dritte Quartal 2016 erwartet Borealis erneut ein solides Ergebnis.“

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Kerstin Artenberg
Director Communications
Tel. +43 (0)1 22 400 389 (Wien, Österreich)
e-mail: kerstin.artenberg@borealisgroup.com

Downloads
Borealis verzeichnet ein weiteres solides Quartal und liefert damit starkes Halbjahresergebnis English, German
Media Contact
Virginia Mesicek
Senior Manager a.i., External Communications

Latest News

Media Release – 26/09/2018

Borealis und das ZOOM Kindermuseum fördern kritischen Diskurs mit der neuen Mitmachausstellung ERDE.ERDE

Read more

Media Release – 26/09/2018

Borealis nomme Rainer Höfling au poste de PDG de sa branche Fertilizer & Melamine

Read more

Media Release – 26/09/2018

Borealis ernennt Rainer Höfling zum CEO für den Unternehmensbereich Pflanzennährstoffe & Melamin

Read more

Media Release – 26/09/2018

Borealis nimittää Rainer Höflingin lannoite- ja melamiiniliiketoimintayksikön toimitusjohtajaksi

Read more

Media Release – 26/09/2018

Borealis benoemt Rainer Höfling tot CEO van zijn aparte afdeling Fertilizer & Melamine

Read more

Media Release – 26/09/2018

Borealis utser Rainer Höfling till CEO för sin Fertilizer & Melamine-verksamhet

Read more

Media Release – 25/09/2018

Borealis und Bockatech starten Partnerschaft zur Entwicklung von Schaumspritzgusslösungen für wiederverwendbare und rezyklierbare Verpackungen

Read more

Media Release – 17/09/2018

Borealis Daplen™-Material mit Post-Consumer-Rezyklaten unterstützt die Entwicklung des Volvo Cars Vorführwagens

Read more

Media Release – 29/08/2018

Borealis verstärkt sein Engagement für Kunststoffrecycling und baut mechanische Recyclingkompetenzen weiter aus

Read more