Products
Downloads
Locations / Sites
Contacts
Download list
Back to News

LINZER AGRO TRADE wird zu Borealis L.A.T

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Basischemikalien, Kunststoffe und Pflanzennährstoffe, gibt die Umbenennung seines führenden Pflanzennährstoffgroßhändlers und Distributors LINZER AGRO TRADE GmbH auf Borealis L.A.T GmbH bekannt. Die Namensänderung trat mit 1. Juli 2013 in Kraft.

Borealis L.A.T ist eine 100 %ige Tochter der Borealis AG und Teil der Borealis Gruppe. Ihre Produkte werden unter dem Markennamen "L.A.T - growing with joy" vertrieben. Der neue Name soll dabei einerseits das Erbe der Vergangenheit widerspiegeln, andererseits den verstärkten Fokus des Unternehmens auf die Bereiche Internationalisierung und Nachhaltigkeit symbolisieren.

"Unsere Kunden assoziieren die etablierte Marke ‚L.A.T - growing with joy' mit den höchsten Qualitäts-, Zuverlässigkeits- und Sicherheitsstandards", erklärt Gerald Papst, Vice President der Business Unit Fertilizer bei Borealis L.A.T. "Mit dem neuen Namen ‚Borealis L.A.T' richten wir uns sichtbarer und eindeutiger auf unser Ziel aus, nachhaltiges Wachstum zu generieren - sowohl für unsere Kunden als auch für unser Distributionsnetz." Gerald Papst betont, dass der neue Name die einzige Änderung im operativen Tagesgeschäft für Kunden und Partner sein wird.

Borealis L.A.T setzte im Jahr 2012 rund 2,5 Millionen Tonnen Pflanzennährstoffe und stickstoffbasierte Industriechemikalien ab. Aufgrund der jüngsten Borealis-Akquisitionen von GPN und Rosier, die beide über Produktionsanlagen in Nordeuropa verfügen, rechnet Borealis L.A.T in den kommenden Jahren mit einem erheblich höheren Absatz von rund 5 Millionen Tonnen pro Jahr. Borealis L.A.T hat sein Distributionsnetzwerk kontinuierlich weiterentwickelt und ausgehend von seinen ursprünglichen Wurzeln im Donauraum inzwischen eine gesamteuropäische Präsenz aufgebaut. Neben seinem Hauptsitz in Linz, Österreich, hat Borealis L.A.T. mehr als 50 Lagerhäuser sowie sieben Zweigniederlassungen in Mittel- und Osteuropa.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Virginia Mesicek
External Communications Manager
Tel.: +43 (0)1 22 400 772
E-mail: virginia.mesicek@borealisgroup.com

Related News

Media Release – 30/11/2017

Frost & Sullivan zeichnet Borealis mit dem Product Leadership Award der Starkstromkabel-Materialbranche aus

Read more

Media Release – 27/11/2017

Borealis und JKU schaffen „MORE“: Stipendium für AsylwerberInnen

Read more

Media Release – 24/11/2017

Borealis in Linz unterstützt das Projekt „Power Girls“

Read more

Media Release – 23/11/2017

Borealis wird Mitglied von „Together for Sustainability”

Read more

Media Release – 06/11/2017

Borealis prüft Realisierbarkeit von PP-Kapazitätsausbau in Europa

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealis liefert solides Quartalsergebnis und erzielt Fortschritte bei wichtigen Wachstumsinitiativen

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealikselta vakaa neljännes, kasvun avainhankkeet edistyvät

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealis enregistre un bon trimestre et avance sur des initiatives de croissance clés

Read more

Media Release – 03/11/2017

Borealis levererar ett stabilt kvartal med god utveckling inom viktiga tillväxtprojekt

Read more